Neujahrsempfang in Ostbevern
Das Gesicht der Welt verändern

Ostbevern -

Der Sonntagvormittag stand ganz im Zeichen des Neujahrsempfangs der Bevergemeinde. Gefüllt bis auf den allerletzten Platz, lauschten die Gäste den Worten der Gastredner Pfarrer Axel-Maria Kraus und dem Fernsehkoch Johann Lafer. Zudem gab Bürgermeister Wolfgang Annen gab einen Ausblick aktuelle Jahr.

Montag, 14.01.2019, 12:16 Uhr
Pfarrer Axel-Maria Kraus (r.) und Johann Lafer (Mitte) waren die Festredner beim Neujahrsempfang der Bevergemeinde. Dass die beiden Herren nach Ostbevern kamen, lag auch an der Unterstützung durch das Zahnhaus Läkamp.
Pfarrer Axel-Maria Kraus (r.) und Johann Lafer (Mitte) waren die Festredner beim Neujahrsempfang der Bevergemeinde. Dass die beiden Herren nach Ostbevern kamen, lag auch an der Unterstützung durch das Zahnhaus Läkamp. Foto: Rohling

So voll sei es noch nie gewesen, freute sich Bürgermeister Wolfgang Annen, als er das Plenum in der randvollen Aula der Josef-Annegarn-Schule begrüßte. Allerdings, das verschwieg er auch nicht, habe es noch nie gleich zwei hochwertige Referenten von außerhalb gegeben, die beim Neujahrsempfang einen Impuls für das frisch angebrochene Jahr geben wollten.

Annen begann seine Rede damit, wie rasant das vergangene Jahr doch gewesen sei. „Es war viel los. Da gab es keinen Raum für Langeweile“, sagte er. Das würde sich in 2019 vermutlich so fortsetzten, wie ein grober Überblick über die anstehenden Termine und Events vermuten lasse.

Seine Rede, die aufgebaut war wie eine Liste von guten Neujahrsvorsätzen, endete damit, dass er sich wünsche, dass die Gemeinde sich auch weiterhin so stark engagiere. „Ich ermutige alle, sich einzubringen. Egal ob in der Politik oder der Zivilgesellschaft. Uns geht‘s sehr gut. Und das soll auch so bleiben“, motivierte er zur aktiven Teilnahme am Gemeindeleben. „Ein afrikanisches Sprichwort besagt: Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern. Also: Lassen sie uns das Gesicht der Welt von Ostbevern aus verändern.“

Dann richtete er den Blick voraus: Die Bevergemeinde werde in den kommenden Jahren weiter stark wachsen. „Durch die Baugebiete Kohkamp III und die Erweiterung der Wischhausstraße können wir uns gegen den demografischen Wandel stellen und werden auch zukünftig eine der jüngsten und kinderreichsten Gemeinden in Nordrhein-Westfalen sein.“ Und wenn alle weiterhin so engagiert bei der Abnahme des Sportabzeichens teilnähmen, dann könne die Gemeinde erneut – und seit 2016 in Folge – die fitteste Gemeinde Westfalens bleiben.

Weiter führte Annen aus, dass die Verwaltung hoffe, bald ein durch Wasserstoff angetriebenes Fahrzeug in ihrem Fuhrpark zu haben, und mit diesem und weiteren Bausteinen auch in Zukunft auf Platz eins des European-Energy-Awards zu stehen. „Im Februar hoffen wir, das Rathaus-Richtfest feiern zu können, und 2020 wird der Bahnhof barrierefrei umgebaut“, nannte er weitere Ziele.

Dass die Gemeinde so dynamisch wachse und gedeihe, schulde sie den Engagierten im Rat und in den Ausschüssen. „Trotz Streit und unterschiedlicher Sichtweisen haben wir doch eine sehr gute Gesprächskultur. Und das begrüße ich“, freute sich der Bürgermeister auf die ersten Sitzungen, die diese Woche anstehen.

Musikalisch untermalt wurde das Event durch Beiträge des Jugendblasorchesters Ostbevern. Zum Abschluss gab es dann für alle Anwesenden einen Sektempfang so wie eine heiße Suppe. Den Ausschank übernahmen das Team und Jugendliche aus dem Kinder- und Jugendwerk.

Neujahrsempfang der Gemeinde Ostbevern 2019

1/16
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
  • Der Neujahrsempfang 2019 füllte die Aula der Josef-Annegarn-Schule bis auf den letzten Platz. Gastredner waren Pfarrer Axel-Maria Kraus und Fernsehkoch Johann Lafer. Foto: Sebastian Rohling
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6320286?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
NRW-Innenausschuss spricht über Münsters Polizeipräsident
Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch
Nachrichten-Ticker