Tag der offenen Tür im Berufskolleg
Von Abitur bis Hauptschulabschluss

Lüdinghausen -

Groß war der Andrang beim Tag der offenen Tür im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Viele nutzten den Tag, um bereits ihre Anmeldungen abzugeben. Andere wollten sich noch informieren.

Montag, 11.02.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 12.02.2019, 11:28 Uhr
Im persönlichen Gespräch konnten die interessierten Eltern und Jugendliche Fragen mit den Lehrern erörtern.
Im persönlichen Gespräch konnten die interessierten Eltern und Jugendliche Fragen mit den Lehrern erörtern. Foto: ll

Eine lange Schlange bildete sich am Samstagvormittag vor dem Schulsekretariat im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Denn viele interessierte Schüler nutzten die Gelegenheit und reichten ihre Anmeldungsunterlagen bereits ein. Für die noch Unentschlossenen gab es ein vielfältiges Angebot.

So stellten sich alle Bildungsgänge, vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur, vor mit den verschiedenen Schwerpunkten „Wirtschaft und Verwaltung“, „Gesundheit und Soziales“, „Ernährung und Hauswirtschaft“ sowie „Handwerk und Technik“. Außerdem wurde über die Möglichkeiten eines Auslandspraktikums im Rahmen der „Europaschule“ informiert und die Ausbildung im dualen System vorgestellt.

Die stellvertretende Schulleiterin, Judith Tekstra , zeigte sich zufrieden: „Die Führungen war gut besucht und viele Beratungen haben stattgefunden“, so die Lehrerin. Ein Grund für die gute Resonanz könnte auch der neue Bildungsgang sein, der ab dem nächsten Schuljahr startet: Abitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit. Dieser Schulweg, mit den Leistungskursen Biologie und Gesundheitswissenschaft, sei ideal für ein späteres Medizin- oder Psychologiestudium, erklärte Tekstra. Anmeldungen sind noch bis zum 1. März online möglich unter www.schueleranmeldung.de. echen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6381817?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
FMO schließt weitere Germania-Lücken
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO schließt weitere Germania-Lücken
Nachrichten-Ticker