Kompanieschießen der Ondrup/Leversumer Schützen
Reinhard Sander erringt Wanderpokal

Seppenrade -

Reinhard Sander erwies sich beim Kompanieschießen der Ondrup/Leversumer Schützen als am treffsichersten. Ihm folgte Andre Schotte.

Mittwoch, 13.03.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 15.03.2019, 14:20 Uhr
Sieger und Platzierte des Kompanieschießens der Ondrup/Leversumer Schützen.
Sieger und Platzierte des Kompanieschießens der Ondrup/Leversumer Schützen. Foto: Michael Beer

Wenige Tage vor dem Bataillonsschießen am Samstag (16. März) auf der Anlage der Lüdinghauser Sportschützen testeten die Schützen der zweiten Kompanie der St.-Johanni-Schützenbruderschaft aus Ondrup/Leversum bei ihrem Kompanieschießen schon einmal die Örtlichkeit.

Reinhard Sander sicherte sich dabei mit 96 Ringen den Wanderpokal, vor Andre Schotte (ebenfalls 96), Jan Feldkamp (94), Carsten  ­Buerbank (92) und Thomas Schnieder (91). Zudem überreichte der Vorsitzende der zweiten Kompanie, Helmut Feldkamp, Pokale für die Jahreswertung, bei der die Schützen an mindestens fünf Übungsabenden teilnehmen mussten. Hier siegte Jan Feldkamp mit 477 Ringen, vor Reinhard Sander (464), Thomas Schnieder (455) und Patrick Niehoff (453). Jetzt hoffen die Schützen auf ein ähnlich gutes Abschneiden beim Bataillonsschießen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6466873?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Anklage beantragt zehn und 25 Jahre Haft
Der Tatort an der Eper Straße in der Nacht zum 24. Mai 2017. Wegen des Attentats auf einen 48-Jährigen muss sich Maurits R. vor dem Gericht in Almelo verantworten. Er soll Schüsse auf den Mann abgefeuert und ihn dadurch schwer verletzt haben.
Nachrichten-Ticker