ADFC beendet Winterpause
Feierabend-Radtouren beginnen im April

Lüdinghausen -

Der ADFC Lüdinghausen startet in die neue Saison. Wer bei der ersten Feierabend-Radtour dabei sein möchte, sollte seinen Drahtesel jetzt frühlingsfit machen.

Donnerstag, 21.03.2019, 06:00 Uhr
Ab April bietet sich auf dem Marktplatz montags, mittwochs und donnerstags wieder das gewohnte Bild: Dann starten dort die Feierabendtouren des ADFC Lüdinghausen.
Ab April bietet sich auf dem Marktplatz montags, mittwochs und donnerstags wieder das gewohnte Bild: Dann starten dort die Feierabendtouren des ADFC Lüdinghausen. Foto: ADFC

Der ADFC Lüdinghausen beendet die Winterpause: Wenige Tage nach der Leezenbörse, die am 6. April (Samstag) stattfindet, starten die ADFC-Feierabendtouren. „Jetzt, wo die Tage wieder länger und wärmer werden, ist es höchste Zeit, die Leezen aus dem Winterschlaf zu holen und dann geht’s wieder rauf aufs Rad“, schreibt der ADFC in einer Pressemitteilung. Der Startschuss für die neue Tourensaison fällt am 8. April (Montag). Jeweils montags und mittwochs um 19 Uhr sowie donnerstags um 18.30 Uhr freuen sich die Tourenleiter auf viele Mitradler.

Die bisher donnerstags ebenfalls angebotene Bummeltour müsse in der neuen Saison leider entfallen, schreibt der ADFC. Mit Detlef Naber und Lux van der Zee stünden in diesem Jahr zwei neue Tourenleiter für die Mittwochstermine zur Verfügung. Alle Touren starten und enden am Marktplatz.

Programmübersicht liegt aus

Wer am Feierabend gerne zwei Stunden mit anderen Radlern fahren möchte, dem bietet der ADFC von April bis Ende September die Gelegenheit dazu. Willkommen sind alle Interessierten, auch wenn sie nicht Mitglied im ADFC sind. „Ziel der Fahrten sind Entspannung und Ausgleich durch gesunde Bewegung an der frischen Luft, in Gemeinschaft und mit Gleichgesinnten. Ganz nebenbei lernt man dabei die vielen schönen Pättkes und Sehenswürdigkeiten im Lüdinghauser Umland kennen“, heißt es in dem Pressetext weiter.

Der Flyer „Radtouren Programm 2019“ ist gerade erschienen. Er enthält eine detaillierte Übersicht aller Feierabendtouren sowie die dafür vorgegebenen Anforderungsprofile. Außerdem bietet er eine breite Auswahl an geführten Tagestouren. Das Programm ist kostenlos und liegt an vielen Stellen aus, zum Beispiel im Büro von LH-Marketing, in der Fahrradstation und der Bücherei, im Rathaus, bei der VHS und den Fahrradhändlern.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6484942?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker