Neubau an „Naundrups Hof“
Hotel soll Ende 2021 fertig sein

Seppenrade -

Rund 40 Änderungsanträge haben den Neubau für das Hotel, das das Angebot des Restaurants „Naundrups Hof“ ergänzen soll, verzögert. Jetzt ist mit dem Bau begonnen worden. Bis die Zimmer von Gästen genutzt werden können, dauert es noch eine Weile.

Samstag, 25.05.2019, 17:00 Uhr
Sabrina Herbig, Betriebsleiterin des Restaurants „Naundrups Hof“, zeigt ein Übersichtsmodell des Areals an der Dülmener Straße mit dem neuen Vier-Sterne-Hotel.
Sabrina Herbig, Betriebsleiterin des Restaurants „Naundrups Hof“, zeigt ein Übersichtsmodell des Areals an der Dülmener Straße mit dem neuen Vier-Sterne-Hotel. Foto: Peter Werth

Ursprünglich sei die Eröffnung des neuen Hotels, das das Angebot des Restaurants „Naundrups Hof“ ergänzen soll, schon für den April dieses Jahres geplant gewesen. Aber, und da wirkt Restaurant-Betriebsleiterin Sabrina Herbig schon fast ein wenig resigniert, bislang ist von dem knapp 40-Zimmer-Projekt noch nichts zu sehen. „Wir haben etwa 40 Änderungspläne nachgereicht, um das Hotel doch noch bauen zu dürfen“, erklärt sie. Dabei sei es unter anderem um Fragen zu Schall- und Brandschutz gegangen. Zudem hätten nachbarschaftliche Bedenken ausgeräumt werden müssen.

Begonnen mit der Baumaßnahme wurde im vergangenen Monat dann doch endlich. „Wir stellen zuerst den neuen Parkplatz neben dem Restaurant her“, berichtet Herbig. Über diese Fläche soll anschließend die Baustelle für das Vier-Sterne-Hotel erschlossen werden. Dort soll am 1. August Baustart sein.

Halle als Verbindungselement

Eine rund 300 Quadratmeter große Halle wird das bestehende Restaurant mit dem Hotel verbinden. In dem Neubau sind 30 Doppel- und sieben Familienzimmer sowie zwei Suiten geplant. Diese sind allesamt in den beiden Obergeschossen untergebracht. Im Erdgeschoss entstehen Tagungs- und Veranstaltungsräume sowie ein großzügiger Catering-Bereich und eine Küche. Die Pläne für das Objekt stammen von den Architekten Bernd und Christoph Lange aus Frankfurt, die zugleich die Investoren des Hotels und Eigner des Restaurants sind. Mit Blick auf den Bauzeitenplan sagt Bernd Lange: „Ich bin froh und glücklich, wenn wir Weihnachten 2021 fertig sind.“

Wie groß die Nachfrage im Rosendorf nach einem Hotel und einem Veranstaltungsort ist, dokumentierten laut Herbig die zahlreichen Nachfragen von Gästen des Restaurants. „Immer wieder werden wir auf das Hotel angesprochen“, sagt sie. Die häufigste Frage laute: „Wann ist das Hotel denn endlich fertig?“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6637517?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker