„Mando Hill“-Festival
Die Sektdusche muss sein

Seppenrade -

Tagsüber hechteten Hunderte Spieler über den Sand zu den Dodgebällen, abends feierten sie gemeinsam mit tausenden Besuchern vor der Bühne bei DJ-Musik: Das „Mando Hill“-Festival ging in seine dritte Runde. Hier gibt‘s die Bilder zum zweitägigen Spektakel in Seppenrade.

Sonntag, 16.06.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 21.06.2019, 14:54 Uhr
Für die Teams auf den vorderen Plätzen gab‘s Sekt – lange in der Flasche blieb dieser nicht.
Für die Teams auf den vorderen Plätzen gab‘s Sekt – lange in der Flasche blieb dieser nicht. Foto: Niklas Tüns

Es ging auf Mitternacht zu, als am Freitag ein leichter Sommerregen einsetzte. Eigentlich ein Graus jedes Open-Air-Veranstalters, doch die Menschen vor der Bühne schienen es zu genießen. Sie waren aufgeheizt nach stundenlangem Abfeiern, die Abkühlung kam genau zur rechten Zeit. Auch die dritte Ausgabe von „Mando Hill“ bot bei Auftritten von DJ-Größen wie Bassjackers oder Deepend beste Festivalstimmung.

„Mando Hill“ in Lüdinghausen

1/72
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns
  • Tausende Menschen feierten auf dem „Mando Hill“-Festival in Seppenrade. Nachmittags traten 60 Teams im Dodgeball an, abends legten bekannte DJs auf. Foto: Niklas Tüns

Und dann war da ja noch der zweite Part der Spektakels – das Dodgeball-Turnier. Die amerikanische Version von Völkerball war vor einigen Jahren nur wenigen ein Begriff, das hat sich insbesondere in Seppenrade geändert. Knapp 600 Spieler traten an, viele aus dem Rosendorf. Erstmals verkündeten die Organisatoren, dass sämtliche Startplätze vergeben seien. Zahlreiche Teams meldeten sich schon kurz nach der vergangenen Ausgabe an. „Wir waren letztes Jahr auch dabei“, sagte Nele Benighaus von „Schlimmer geht immer“. „Bei den Spielen schneiden wir zwar nicht so gut ab, haben es aber wenigstens eine Runde weiter geschafft.“ Im Vordergrund stehe ohnehin der Spaß und auch ein gewisser Alkoholkonsum, was die Sendenerin und ihre Teamkolleginnen nicht verhehlten. So prangten groß Promillewerte auf den Shirts, eine Anlehnung an ihre Trikotnummern beim VfL Senden.

Als Zauberinnen aufs Spielfeld

Die acht Seppenraderinnen von „Bierfindor“ zogen aus einem anderen Grund die Blicke auf ihre Outfits. Als Zauberinnen von Hogwarts erschienen sie standesgemäß mit Besen und langen, schwarzen Mänteln. „Das sind eigentlich XXL-Kimonos, daher sind sie zum Glück sehr dünn“, meinte Jana Krystek angesichts praller Sonne auf dem Gelände. Das Nähen an drei Abenden hat sich für die Frauentruppe gelohnt: Für sie sprang der Stylepokal heraus.

Die acht Seppenraderinnen gewannen den Style-Pokal.

Die acht Seppenraderinnen gewannen den Style-Pokal. Foto: Niklas Tüns

Nach allen feucht-fröhlichen Siegesfeiern am Samstag und den DJ-Auftritten bis in die tiefe Nacht hieß es tags drauf wieder klar Schiff machen. 4500 Besucher kamen im Laufe des Wochenendes, schätzte Organisator Tobias Overhage nach einem ersten Kassensturz, darunter 3500 zahlende Feiernde abends. Und die haben ihre Spuren hinterlassen zwischen Bühne, erstmals im auffälligen Dreiecks-Design, und Campingplatz. 40 Abbauhelfer packten am Sonntag mit an, insgesamt waren das ganze Wochenende über 100 Ehrenamtliche im Einsatz. „Das alles geht nur, weil unsere Familien und Freunde sowie die Fußballteams uns unterstützen“, freute sich Overhage.

2000 Menschen wie am Samstagabend ist eine Menge, bietet aber trotzdem einen familiären Charakter.

Tobias Overhage

Während die 500 Tonnen Sand wieder abgetragen werden, denken er und Mit-Veranstalter Moritz Behmenburg bereits über Erweiterungen in der Zukunft nach. Ein viertes Spielfeld sei noch möglich, ansonsten möchten sie „langsam wachsen“. „Das Fortuna-Gelände hat seine Grenzen“, so Overhage. „Und 2000 Menschen wie am Samstagabend ist eine Menge, bietet aber trotzdem einen familiären Charakter.“

Bis in die tiefe Nacht legten die DJs auf.

Bis in die tiefe Nacht legten die DJs auf. Foto: Niklas Tüns

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6696604?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Tödlicher Pedelec-Unfall lässt Fragen offen
Die Baustelle wurde nach dem Unfall (r.) anders abgesichert, als sie es vor dem Unfall war. Das linke Foto zeigt die Baugrube kurz nach der Bergung der schwer verletzten Frau.
Nachrichten-Ticker