St.-Antonius-Gymnasium gewinnt
Wissen über Europa zahlt sich aus

Lüdinghausen -

Beim Europaquiz des Kreises Coesfeld für weiterführende Schulen gewannen gleich zwei neunte Klassen des St.-Antonius-Gymnasiums. Sie erwiesen sich als wahre Europakenner und erhielten jetzt einen Zuschuss in Höhe von 250 Euro für die Klassenkasse.

Dienstag, 18.06.2019, 18:00 Uhr
Gewinner im Europaquiz des Kreises Coesfeld sind die Klassen 9a und 9e des St.-Antonius-Gymnasiums. Den Preis überreichte Kreisdirektor Joachim Gilbeau (r.)
Gewinner im Europaquiz des Kreises Coesfeld sind die Klassen 9a und 9e des St.-Antonius-Gymnasiums. Den Preis überreichte Kreisdirektor Joachim Gilbeau (r.) Foto: Marion Fenner

„Moninaisuudessaan yhtenäinen: Was heißt das, und was hat das mit der EU zu tun?“ Eine Frage, die die Schüler der Klassen 9 a uns 9 e des St.-Antonius-Gymnasiums beim Europaquiz, zu dem der Kreis Coesfeld alle weiterführenden Schulen aufgefordert hatte, teilzunehmen, richtig beantwortet haben. Es heißt „In Vielfalt geeint“, ist finnisch und seit dem Jahr 2000 das Motto der Europäischen Union.

Rechenaufgabe

21 Fragen umfasste das Quiz, bei dem auch ausgerechnet werden musste, auf wie viele EU-Bürger ein Mitarbeiter der EU kommt und dieses Ergebnis in Relation zur Stadt Köln mit Einwohnern und Mitarbeitern in der Stadtverwaltung zu setzen. „Einfach waren die Fragen nicht“, erklärte Kreisdirektor Joachim Gilbeau, der den Preis am Dienstag offiziell an die beiden Klassen überreichte. „Wir wollen mit diesem Quiz bei den Schülern für Europa werben und sie dazu veranlassen, sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen.“

Wandertag

Längst nicht jede der rund 60 teilnehmenden Klassen hätte alles richtig beantwortet, so Gilbeau. Dafür waren aber zwei Klassen des Anton erfolgreich. Jede Klasse erhält einen Zuschuss von 250 Euro für die Klassenkasse. Das Geld wollen die Jugendlichen für den Wandertag zum Schuljahresabschluss ausgeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6703544?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Verkehrschaos auf dem Ring
Wasserrohrbruch am Pumpenhaus: Verkehrschaos auf dem Ring
Nachrichten-Ticker