Stabwechsel beim Rotary Club
Michael Gastreich ist neuer Clubpräsident

Lüdinghausen -

Der Rotary Club hat einen neuen Präsidenten. Michael Gastreich übernimmt das Amt von seinem Vorgänger Jan Stimberg. Gastreich will sich insbesondere um die Themen Digitalisierung und künstliche Intelligenz kümmern

Dienstag, 25.06.2019, 15:00 Uhr
Mit der Kette hat Michael Gastreich (l.) aus Olfen von Jan Stimberg auch das Amt des neuen Präsidenten des Rotary Clubs für das Jahr 2019/2020 übernommen.
Mit der Kette hat Michael Gastreich (l.) aus Olfen von Jan Stimberg auch das Amt des neuen Präsidenten des Rotary Clubs für das Jahr 2019/2020 übernommen. Foto: privat

Die Mitglieder des Rotary Clubs Lüdinghausen untenahmen jetzt bei strahlendem Sonnenschein eine Radtour durch die Bauerschaften zum Hof Gerwin nach Westrup. Dort fand in lockerer Atmosphäre die Amtsübergabe an den neuen Präsidenten statt, heißt es in einer Pressemitteilung des Rotary Clubs.

Rückblick

Der scheidende Präsident Jan Stimberg bedankte sich bei allen Mitgliedern für die aktive Unterstützung in seinem Präsidentschaftsjahr und blickte auf viele unterschiedliche Aktivitäten während seiner Amtszeit zurück. Dazu gehörten ein Besuch der örtlichen Feuerwehr, die Besichtigung der Produktionsstätte von PeWe, ebenso wie die Versteigerung von Gegenständen und Dienstleistungen im Rahmen des Stadtfestes. Letzteres soll in diesem Jahr wiederholt werden.

Abschlussfahrt

Die Oldtimer-Rallye habe mittlerweile überregionale Aufmerksamkeit erreicht und werde im Mai 2020 ebenfalls wieder aufgelegt, wird Stimberg in der Presseinformation zitiert. In diesem Jahr konnte durch die Veranstaltung knapp 50 000 Euro zugunsten der End-Polio-Now-Kampagne gespendet werden, die sich der Bekämpfung der Kinderlähmung widmet. Die Abschlussfahrt dieses Jahres führte nach Lübeck und zur Weltkonferenz nach Hamburg, wo 25 000 Rotarier aus aller Welt fünf Tage lang tagten, um Informationen und Interessen auszutauschen.

Jugendaustausch

Mit der Kette hat Michael Gastreich aus Olfen als neuer Clubpräsident auch das Amt für das Jahr 2019/2020 übernommen. Ein Thema, dem sich der neue Präsident widmen will, ist die Digitalisierung. Dafür setzt er auf Bildung als wichtige Voraussetzung, um mit den Zukunftsthemen Digitalisierung und künstliche Intelligenz gut aufgestellt zu sein, heißt es in der Mitteilung weiter.

Da sich die Clubmitglieder nicht nur aus Lüdinghausen, sondern auch aus den umliegenden Gemeinden zusammensetzen, ist es Ziel des neuen Präsidenten, allen Mitgliedern Olfen näherzubringen. Weiterhin soll auch der Bereich Jugendaustausch mit vollem Elan betrieben werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6720338?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker