Stadtranderholung 2019
Ferien mit bunten Angeboten

Lüdinghausen -

An der alten Westruper Schule tut sich (wieder) etwas: 60 Kinder und 15 Betreuer verbringen zwei gemeinsame Wochen bei der Stadtranderholung. Ein buntes Programm ist vorbereitet.

Dienstag, 16.07.2019, 06:00 Uhr
Unter dem Motto „Das Duell um die Welt“ freuen sich 60 Kinder und 15 Betreuer auf zwei gemeinsame Wochen Stadtranderholung in der alten Westruper Schule.
Unter dem Motto „Das Duell um die Welt“ freuen sich 60 Kinder und 15 Betreuer auf zwei gemeinsame Wochen Stadtranderholung in der alten Westruper Schule. Foto: Erhard Kurlemann

„Keine zehn Minuten – da war alles voll“, freut sich Björn Schnieder über das große Interesse an der Stadtranderholung in der alten Westruper Schule. „60 Kinder – mehr geht einfach nicht.“ Am Montag war für eben diese 60 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren und 15 Betreuer Auftakt für gemeinsame zwei Wochen, die unter dem Motto „Das Duell um die Welt“ stehen.

Viele spannende Spiele, Rumtoben, Roller fahren, Fußball spielen, Trampolin springen oder auf der Slackline balancieren – ein kleiner Einblick in die vielen Möglichkeiten. Dazu gibt es gemeinsame Unternehmungen wie etwa das Krimi-Spiel, bei dem an verschiedenen Stationen Informationen oder Rätsel letztlich die Lösung des Falles ergeben. Ein Besuch des Kettler Hofes in Haltern steht ebenso auf dem Programm wie ein Abstecher in den Freizeitpark Toverland in den Niederlanden.

Motto: „Das Duell um die Welt“

„Zum ersten Mal seit einigen Jahren machen wir wieder eine Tagesstafette, bei der es den Tag über Aufgaben an verschiedenen Stationen zu erledigen gilt“, erläutert Schnieder einen weiteren Programmpunkt. Am Donnerstag (18. Juli) sind die Eltern der Kinder und die Geschwister eingeladen, ab etwa 20.30 Uhr zum Feuerwerk zu kommen. „Das soll bei Einbruch der Dunkelheit gezündet werden“, berichtet Björn Schnieder. Zuvor können sich die Gäste bei Getränken und einem kleinen Snack „gegen einen kleinen Obolus“ informieren oder einfach austauschen.

Die Stadtranderholung gibt es schon seit über 50 Jahren, sagt Schnieder, der selbst seit 16 Jahren dabei ist. „Das Jubiläum ist wohl irgendwie untergegangen“. Das Angebot richte sich „im Prinzip“ an Kinder, die nicht in den Urlaub fahren können. Der Termin werde jährlich mit dem Schützenverein Brochtrup-Westrup abgestimmt.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6781377?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker