Lüdinghauser feiern mit
Gelungenes Sommerfest des Parkinson-Forums

Lüdinghausen -

Das Parkinson-Forum Kreis Steinfurt, zu dem auch Mitglieder aus Lüdinghausen gehören, feierte jetzt sein Sommerfest im Landgasthof Teepe. Dazu wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Mittwoch, 17.07.2019, 20:00 Uhr
Im Landgasthof Teepe gab es eine große Kaffeetafel.
Im Landgasthof Teepe gab es eine große Kaffeetafel. Foto: privat

Die Mitglieder und Gäste des Parkinson-Forums Kreis Steinfurt, zu dem auch Mitglieder aus Lüdinghausen gehören, feierten jetzt ihr Sommerfest im Landgasthof Teepe. Zu Beginn begrüßte Vorsitzender Reiner Krauße alle Anwesenden, unter ihnen den zweiten stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Steinfurt, Klaus Meiers, und die Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Hörstel, Marlis Düsing. Nach dem Grußwort ließen sich die Teilnehmer Kaffee, Kuchen und Schnittchen schmecken, schreibt das Forum in seinem Pressebericht.

Danach startete das Programm, zu dem Vorstandsmitglied Margret Hartwig gleich eine ganze Reihe von Akteuren ankündigte. Bei den von Margret Surmund und Veronika Trötschler angestimmten Liedern sangen alle begeistert mit, begleitet wurden sie von Martina Katrinski und Karl-Heinz Richters am Akkordeon und von Willi Jürgens mit der Gitarre. Zum Nachdenken regte Jürgens mit seinen Vorträgen „Unsere Welt“ und „Immer wieder“ an.

Rudolf Hölscher brachte die Anwesenden mit seinem Beitrag „Der junge Pastor“ zum Schmunzeln. Köstlich amüsierten sich alle bei dem Sketch „Die Anzeige“ unter der Leitung von Trötschler, den sie zusammen mit Surmund, Irene Borgs und Alfons Voss zum Besten gab. Nach ein paar von Katrinski vorgetragenen Dönekes und Liedern zum Schunkeln und Mitsingen bedankten sich Krauße und Hartwig bei allen Akteuren mit einem Präsent.

Zum Thema

Informationen über die Parkinson-Selbsthilfe gibt Reiner Krauße (' 0 25 51/83 41 73)

...

              

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6785963?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker