Verkehrsunfall in Seppenrade
86-Jähriger schwer verletzt

Seppenrade -

Beim Überqueren der Dülmener Straße wurde ein Lüdinghauser von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Sonntag, 04.08.2019, 13:12 Uhr aktualisiert: 04.08.2019, 15:02 Uhr
 Symbolbild
 Symbolbild Foto: dpa

Am späten Freitagnachmittag ist ein 86 Jahre alter Mann aus Lüdinghausen von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Ein 80-jähriger Dülmener befuhr demnach die Dülmener Straße in Richtung Dülmen, als der Lüdinghauser zu Fuß die Dülmener Straße überquerte. Dabei kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Lüdinghauser schwere Verletzungen erlitt. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht Es entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6826132?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Mann mit Stichverletzung gefunden
Polizeibeamte sichern in der Nacht zu Mittwoch Spuren auf einem Rastplatz an der A 30. Dort war zuvor ein Mann mit Stichverletzungen gefunden worden.
Nachrichten-Ticker