Jahresbericht Beratungsstelle
Zahl der Paargespräche ist gestiegen

Lüdinghausen -

372 Klienten haben 2018 die Angebote der katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Lüdinghausen genutzt. Besonders auffällig sei das Interesse in einem bestimmten Bereich gewesen, so die Einrichtung.

Donnerstag, 08.08.2019, 14:00 Uhr
Die Beratung kann auch dafür sorgen, dass Familien enger zusammenwachsen. 
Die Beratung kann auch dafür sorgen, dass Familien enger zusammenwachsen.  Foto: colourbox

372 Klienten – 146 Männer und 226 Frauen – haben im vergangenen Jahr die Angebote der katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Lüdinghausen genutzt. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht der Einrichtung hervor.

Demnach hat es in 2018 1109 Gesprächskontakte gegeben. Besonders auffällig sei die gestiegene Anzahl der Paargespräche auf 435. Der Anteil der Ratsuchenden mit Anspruch auf SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe) betrug 58 Prozent – 261 Kinder und Jugendliche profitierten mittelbar von der Beratung, so die Beratungsstelle.

Diese bietet Lebensberatung, Paar-, Familien- und Gruppengespräche sowie Mediationen an. Auch beim Aufbau einer Partnerschaft, bei Krisen und Konflikten sowie bei Trennungsverarbeitung steht das Team an der Bahnhofstraße zur Verfügung. „Als präventiv und partnerschaftsbegleitend hat sich ein dreitägiges Paarseminar ,Zeit für uns‘ in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Borken erwiesen“, teilt die Beratungsstelle mit.

Neue Gruppengespräche

Nun starten wieder Gruppengespräche für Einzelne in Trennungs- und Scheidungssituationen. In Kooperation mit der EFL-Beratungsstelle Lünen wird an zwei Wochenenden im November ein Kommunikationstraining für Paare in mehrjähriger Beziehung angeboten.

Die Beratung ist kostenlos, unterliegt der gesetzlich geregelten Schweigepflicht und ist unabhängig von Nationalität, Religion und sexueller Orientierung. Finanziert wird die Beratung durch das Bistum Münster, den Kreis Coesfeld, das Land NRW und Spenden.

Zum Thema

Anmeldungen nimmt Michaele Breer montags von 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 8 bis 12 Uhr unter (' 02591 78726) entgegen.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6833962?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Im Dezember werden gleich zwei Museen eröffnet
Das Bibelmuseum an der Pferdegasse (Foto) wird am 13. Dezember eröffnet – ebenso wie das Archäologische Museum im Fürstenberghaus.
Nachrichten-Ticker