Konzert des Vokalensembles „Crescendo“
Traditionell und mitreißend

Lüdinghausen -

Traditionelle Motetten und Chorwerke, aber auch mitreißende und rhythmisch prägnante Spirituals und Gospels bringt das Vokalensemble „Crescendo“ am Sonntag bei einem Chor- und Orgelkonzert in der Pfarrkirche St. Felizitas zu Gehör.

Donnerstag, 19.09.2019, 16:00 Uhr
Zu einem abwechslungsreichen Chor- und Orgelkonzert lädt das Vokalensemble „Crescendo“ in die Felizitas-Kirche ein.
Zu einem abwechslungsreichen Chor- und Orgelkonzert lädt das Vokalensemble „Crescendo“ in die Felizitas-Kirche ein. Foto: Chorfoto

Das Vokalensemble „Crescendo“ aus Lüdinghausen lädt am Sonntag (22. September) wieder zu einem Chor- und Orgelkonzert in die Pfarrkirche St. Felizitas ein. Mit dem Motto „I will sing with the spirit“ und unter der Leitung von Regionalkantor Thomas Kleinhenz erklingen traditionelle Motetten und Chorwerke sowie mitreißende und rhythmisch prägnante Spirituals und Gospels. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt frei, es wird aber um eine Spende für die Kirchenmusik in St. Felizitas gebeten, heißt es in einer Ankündigung.

Werke aus der Romantik

Das Vokalensemble „Crescendo“ wird vornehmlich Werke aus der Romantik sowie dem 20. und 21. Jahrhundert singen, unter anderem von Felix Mendelssohn Bartholdy, Josef Rheinberger und John Rutter. Aber auch selten gehörte Werke, unter anderem von den amerikanischen Komponisten Moses Hogan, Mark Hayes und Jeffery L. Ames stehen auf dem Programm. An der Orgel wird Thomas Kleinhenz das Konzert mit abwechslungsreichen und farbenfrohen Werken ergänzen. Neben der 2. Orgelsonate von Felix Mendelssohn Bartholdy erklingt die „Suite Carmelite“ von Jean Françaix, die in einzelnen Sätzen sechs Nonnen eines Karmeliter-Ordens musikalisch porträtiert.

Konzertreisen

Mit seinen Konzerten hat sich das Vokalensemble „Crescendo“ vor allem im südlichen Münsterland einen Namen gemacht. Der Chor hat auch schon Konzertreisen durch ganz Deutschland sowie unter anderem nach Sardinien, England, Ungarn und nach Frankreich (Taverny und Paris) unternommen. Für das kommende Jahr ist wieder eine mehrtägige Konzertreise nach England geplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6939492?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker