Bauhof nimmt Ast- und Strauchwerk an
Ab in den Garten

Lüdinghausen -

Herbstzeit ist Gartenzeit. Wer in den nächsten Wochen seine Bäume und Sträucher zurückschneidet, kann die Grünabfälle direkt zum Bauhof bringen. An den Oktober-Samstagen werden die Sachen dort angenommen – und direkt weiter verarbeitet.

Freitag, 27.09.2019, 12:00 Uhr
Das angelieferte Material wird direkt vor Ort gehäckselt.  
Das angelieferte Material wird direkt vor Ort gehäckselt.   Foto: Arno Wolf Fischer

Neben der regelmäßigen Abgabemöglichkeit von Grünabfällen auf dem Wertstoffhof können Baumschnitt, Ast- und Strauchwerk am 5., 12., 19. und 26. Oktober auch am städtischen Bauhof, Werner-von-Siemens-Straße 9, abgegeben werden. Der städtische Bauhof ist an den Samstagen jeweils von 9 bis 13 Uhr geöffnet, teilt die Stadt in einer Presseinformation mit.

Blumenstauden oder Gemüsepflanzenabfälle

Bei der Anlieferung ist zu beachten, dass Äste nur einen Durchmesser von maximal 15 Zentimetern und Baumstämme nur eine Kantenlänge von maximal 40 Zentimetern haben dürfen. Baumwurzeln werden nur stark zerkleinert angenommen. Zwischen den angelieferten Grünabfällen darf sich kein Unrat (zum Beispiel Papier, Kunststoff oder Metall) befinden. Gartenabfälle wie Blumenstauden oder Gemüsepflanzenabfälle werden nicht angenommen. Sie gehören auf den Komposthaufen oder in die Biotonne. Das angelieferte Material wird gehäckselt und kann bei Bedarf kostenlos wieder mitgenommen werden, um als Mulch, zum Unterdrücken von Wildkräutern oder als Deckmaterial von Gartenwegen und -plätzen zu diesen.

Zum Thema

Für Fragen steht Monika Kretschmer von der Umweltstelle der Stadt Lüdinghausen (' 0 25 91/92 62 59) zur Verfügung.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6959032?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Geschleust und ausgebeutet - schwere Vorwürfe gegen Nagelstudio-Bande
Razzien im Münsterland: Geschleust und ausgebeutet - schwere Vorwürfe gegen Nagelstudio-Bande
Nachrichten-Ticker