Zu Fuß statt per Rad
ADFC schnürt die Wanderschuhe

Lüdinghausen -

Statt mit dem Fahrrad, ist die ADFC-Ortsgruppe Lüdinghausen am 2. November auf Schusters Rappen unterwegs. Die Herbstwanderung startet in Cappenberg.

Mittwoch, 02.10.2019, 14:00 Uhr
Norbert Beisenkroll (l.) hat die Wanderung des ADFC vorbereitet.
Norbert Beisenkroll (l.) hat die Wanderung des ADFC vorbereitet. Foto: ADFC

ADFC-Tourenleiter Norbert Beisenkroll ist auch im Herbst und Winter oft mit dem Rad unterwegs, aber die Herbstwanderung, die er am 2. November (Samstag) allen Rad- und Wanderfreunden des ADFC anbietet, findet auf Schusters Rappen statt, heißt es in einer Ankündigung.

Mit dem Pkw geht es in Fahrgemeinschaften nach Cappenberg, wo die etwa zwölf Kilometer lange Wanderung startet. In einer großen Schleife führt der Weg durch den westlichen Cappenberger Wald und vorbei am Cappenberger See. Über Nord-Lünen geht es dann zurück zum Cappenberger Schloss. Den Abschluss der Wandertour bildet ein gemeinsames Kaffeetrinken im Restaurant „Mutter Stuff“.

Treffpunkt ist am 2. November um 10.30 Uhr der Parkplatz „Pferdewiese“. Die Rückkehr ist gegen 17 Uhr geplant. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis zum 29. Oktober (Dienstag) beim Tourenleiter unter ✆ 0 25 91/ 2 14 27 erforderlich. Die Kosten in Höhe von zehn Euro für Kaffee und Kuchen sind bei der Anmeldung auf das Konto DE78 4015 4530 0044 2461 71, Norbert Beisenkroll ADFC, zu überweisen. Nichtmitglieder zahlen 15 Euro. Weitere Informationen zu der Wanderung gibt es auf der Homepage der ADFC-Ortsgruppe.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6971979?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Anklage beantragt zehn und 25 Jahre Haft
Der Tatort an der Eper Straße in der Nacht zum 24. Mai 2017. Wegen des Attentats auf einen 48-Jährigen muss sich Maurits R. vor dem Gericht in Almelo verantworten. Er soll Schüsse auf den Mann abgefeuert und ihn dadurch schwer verletzt haben.
Nachrichten-Ticker