Theatergruppe Seppenrade
Ausflug lockert Probenarbeit auf

Seppenrade -

Die Proben der Theatergruppe Seppenrade für das neue plattdeutsche Stück „Winni, de Winner“ laufen auf Hochtouren. Da sorgte die Überraschungsfahrt am Samstag für eine willkommene Abwechslung.

Sonntag, 13.10.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 14.10.2019, 16:54 Uhr
Steckt mitten in der Probenarbeit für das plattdeutsche Stück „Winni, de Winner“: die Theatergruppe Seppenrade. Da war die Überraschungsfahrt am Samstag eine willkommene Abwechslung.
Steckt mitten in der Probenarbeit für das plattdeutsche Stück „Winni, de Winner“: die Theatergruppe Seppenrade. Da war die Überraschungsfahrt am Samstag eine willkommene Abwechslung. Foto: Michael Beer

Mitten in den Proben für die plattdeutsche Komödie „Winni, de Winner“ steckt derzeit die Theatergruppe Seppenrade. Das Stück hat am 9. November (Samstag) im Heimathaus Premiere. Da kam der Laienspielschar die schon traditionelle Überraschungsfahrt am Samstag gerade recht. Erstes Ziel war der Bio-Energie-Park in Saerbeck, wo eine Besichtigung mit Führung auf dem Programm stand. Weiter ging es nach Hörstel. Dort klang der Tag mit Eisstockschießen und einem gemeinsamen Abendessen aus.

Im Gegensatz zu den Vorjahren beginnt die Premierenaufführung am 9. November bereits um 17 Uhr. Weitere Aufführungen sind am 10. November (Sonntag) und 13. November (Mittwoch) jeweils um 15 Uhr), am 15. November (Freitag) und 16. November (Samstag) jeweils um 19.30 Uhr, am 17. November (Sonntag) um 15 sowie am Wochenende 22. bis 24. November zu den Zeiten wie am Wochenende zuvor. Der Vorverkauf startet am 26. Oktober (Samstag) um 10 Uhr bei „Mode & Textil“ Greiwe, Dattelner Straße 7.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6996837?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker