Gesundheitsförderung
OGS freut sich über Zertifikat

Lüdinghausen -

Die OGS der Ostwallschule wurde jetzt mit einem Zertifikat in Sachen Gesundheitsförderung ausgezeichnet. Vorausgegangen war ein einjähriges Projekt.

Dienstag, 15.10.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 18.10.2019, 17:08 Uhr
Stolz ist das Team des Offenen Ganztags der Ostwallschule auf das Zertifikat zur Gesundheitsförderung.
Stolz ist das Team des Offenen Ganztags der Ostwallschule auf das Zertifikat zur Gesundheitsförderung. Foto: OGS

Das Team der OGS der Ostwallschule war fast ein Jahr lang Teil eines Gesundheitsprojektes, das von der Debeka BKK und der AWO (Träger der OGS) angeboten wurde. Seit Dezember bearbeitete das Team mit Unterstützung von Yvonne Josupeit , Mitglied von „Ganztag Gesund“, in Workshops die Themenfelder Entspannung, gesunder Arbeitsplatz und Gesundheitsförderung für Kinder. Jetzt überreichte Josupeit den Teilnehmern das Zertifikat.

„Wir freuen uns, dass die OGS der Ostwallschule die Inhalte des Programms so gut angenommen hat“, wird Frank Strobel, Vorstand der Debeka BKK, in einer Pressemitteilung zitiert. Die baldige Eröffnung des neuen Entspannungsraumes für die Kinder zeige, „wie wir gemeinsam und konkret Gesundheitsförderung im Alltag umsetzen können“. Das OGS-Team ist sich sicher, „dass durch die Teilnahme an dem Projekt das Bewusstsein und die Wahrnehmung von Möglichkeiten für Gesundheitsförderung gestärkt wurden“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7001976?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Amazon-Zusteller legt Paket in der blauen Tonne ab
Paketdienst: Amazon-Zusteller legt Paket in der blauen Tonne ab
Nachrichten-Ticker