Herbert Reul kommt nach Lüdinghausen
Minister folgt Einladung von Panske

Lüdinghausen -

Innenminister Herbert Reul gilt als ein Mann des offenen Wortes. Am 18. November (Montag) kommt er für einen Gesprächsabend in die Burg Lüdinghausen. Eingeladen hat ihn der Landtagsabgeordnete Dietmar Panske aus Ascheberg.

Mittwoch, 06.11.2019, 13:00 Uhr
Herbert Reul
Herbert Reul Foto: dpa

Besuch aus Düsseldorf in der Burg Lüdinghausen: Auf Einladung des Landtagsabgeordneten Dietmar Panske ist NRW-Innenminister Herbert Reul am 18. November (Montag) zu Gast in Lüdinghausen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

„Wie kaum ein anderer Innenminister in Deutschland repräsentiert Herbert Reul den durchsetzungsstarken Rechtsstaat. Mit seiner ,Null-Toleranz-Strategie‘ und der ,Politik der 1000-Nadelstiche‘ ist er seit nun mehr als zwei Jahren landauf und landab unterwegs, um mit einer modernen Innenpolitik das Leben der Bürgerinnen und Bürger sicherer zu machen. Seine Entschlossenheit spüren auch die Clans in Nordrhein-Westfalen“, heißt es in der Pressemitteilung des Landtagsabgeordneten Panske.

Alle Interessierten sind zu der Veranstaltung am 18. November eingeladen. „Die Abende mit Herbert Reul sind erfahrungsgemäß super besucht, wir erwarten ein volles Haus“, wird Panske in dem Pressetext zitiert.

Zum Thema

Aus organisatorischen Gründen wird daher um Anmeldungen gebeten. Diese sind per E-Mail an dietmar.panske@landtag.nrw.de oder telefonisch unter ' 0 25 91/9 80 55 27 möglich.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7043948?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker