Frantz Wittkamp liest
„Abrakadabra“ in der Burg

Lüdinghausen -

Frantz Wittkamp liest am 21. Dezember aus seinem neuen Buch „„Abrakadabra“. Schauplatz ist die Burg Vischering.

Samstag, 30.11.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 30.11.2019, 17:20 Uhr
Frantz Wittkamp ist am 21. Dezember mit einer Autorenlesung auf der Burg Vischering zu Gast.
Frantz Wittkamp ist am 21. Dezember mit einer Autorenlesung in der Burg Vischering zu Gast. Foto: FKK

Es ist schon fast eine gute Tradition: Abermals kommt der Lüdinghauser Künstler und Dichter Frantz Wittkamp kurz vor Weihnachten zu einer Autorenlesung in die Burg Vischering . Auf Einladung der Lüdinghauser Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ (FKK) und des Kreises Coesfeld steht er am 21. Dezember (Samstag) um 20 Uhr auf der Bühne des Veranstaltungssaals in dem historischen Gemäuer, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter.

Mit im Gepäck hat Wittkamp dann auch sein neues Buch „Abrakadabra“, das in diesen Tagen erscheinen wird. Freuen dürfen sich die Besucher der Lesung nicht nur auf viele seiner bekannten Vierzeiler. Dichter Wittkamp baut diese Reime immer wieder in persönliche Geschichten ein, so dass insgesamt ein äußerst unterhaltsamer Abend entstehen dürfte, sind die „Freunde der Kleinkunst“ überzeugt.

Zum Thema

Eintrittskarten für die Autorenlesung zum Preis von zehn Euro sind ab heute (30. November), 10 Uhr, entweder persönlich direkt im Torhaus der Burg Vischering oder über die Internetseite der Kulturinitiative erhältlich.                       | www.freunde-der-   kleinkunst.de

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7097852?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Ratsanträge: Autos sollen Bussen weichen
An der Weseler Straße gibt es bereits eine Park-and-Ride-Station. Zahlreiche sollen jetzt hinzukommen.
Nachrichten-Ticker