Pfarrgemeinde St. Felizitas
Familienauszeit dieses Mal im Doppelpack

Lüdinghausen -

Der Andrang bei der Familienauszeit war in diesem Jahr besonders groß. Darum musste sich die Pfarrgemeinde St. Felizitas eine Lösung einfallen lassen.

Freitag, 06.12.2019, 13:00 Uhr
Ein Teil der Familien verbrachte das Wochenende in Salzbergen.
Ein Teil der Familien verbrachte das Wochenende in Salzbergen. Foto: Kirchengemeinde St. Felizitas

Die Familienauszeit im Advent der Pfarrgemeinde St. Felizitas gibt es schon seit vielen Jahren. Aufgrund der großen Beliebtheit hat die Pfarrgemeinde dieses Angebot in diesem Jahr zum ersten Mal ausgeweitet: die 35 Familien haben sich auf zwei Orte aufgeteilt. In der Landvolkshochschule in Freckenhorst (kl. Bild) nahmen 70 Personen teil, in der Kolpingbildungsstätte in Salzbergen waren es 63. Vorbereitet und durchgeführt wurden die Freizeiten von zwei engagierten Teams unter der Leitung von Pastoralreferentin Ruth Reiners. Die Familien haben am Wochenende viel gesungen, gebastelt, gesägt, gespielt und sich besinnlich auf den Advent eingestimmt. Am Abschluss stand jeweils ein Gottesdienst zum ersten Advent. Diese besondere Auszeit wurde von vielen Familien mit einem dankbaren Satz „Das hat gut getan – wir kommen gerne wieder“ beurteilt.

Die andere Häfte der Familien erlebte das Wochenende in Freckenhorst.

Die andere Häfte der Familien erlebte das Wochenende in Freckenhorst. Foto: Kirchengemeinde St. Felizitas

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7112168?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Lewe erklärt erneute OB-Kandidatur
Viel Applaus gab es für die Ankündigung von Markus Lewe (r.), erneut als OB zu kandidieren. Links CDU-Chef Hendrik Grau.
Nachrichten-Ticker