Pfarrgemeinde St. Felizitas
20 neue Messdiener treten Dienst an

Lüdinghausen -

In den vergangenen Monaten haben sie sich intensiv auf diese Aufgabe vorbereitet. Jetzt wurden 20 Mädchen und Jungen offiziell in die Gruppe der Messdiener der Pfarrgemeinde St. Felizitas aufgenommen.

Mittwoch, 11.12.2019, 20:00 Uhr aktualisiert: 15.12.2019, 13:28 Uhr
20 Mädchen und Jungen verstärken jetzt die Messdienerschar der Pfarrgemeinde St. Felizitas.
20 Mädchen und Jungen verstärken jetzt die Messdienerschar der Pfarrgemeinde St. Felizitas. Foto: Thorsten Krallmann

Zum kirchlichen Dienst in der Pfarrgemeinde St. Felizitas haben sich jetzt 20 Kinder bereit erklärt. In einem feierlichen Gottesdienst wurden die Mädchen und Jungen durch Pfarrer Siegbert Hellkuhl in die Gemeinschaft der Messdiener der Kirchengemeinde aufgenommen.

In Anlehnung an einen Kernsatz des Tagesevangeliums verlief der Gottesdienst unter dem Motto „Dem Herrn einen Weg ebnen“, heißt es in einer Pressenotiz der Gemeinde. „Mit ihrem Dienst machen die neuen Messdiener genau das: sie ebnen Gott einen Weg zu uns“, wird Pastoralreferent Thorsten Krallmann in dem Pressetext zitiert.

Gruppenstunden

In den vergangenen Monaten hatten sich die Kinder auf diesen Tag vorbereitet. Unterstützt wurden sie dabei von drei Gruppenleitern, die ihnen alles rund ums Messedienen beigebracht haben. Neben dem Dienst am Altar werden die Kinder aber auch weiterhin die Gruppenstunden besuchen, wo neben dem gemeinsamen Üben in der Kirche auch immer wieder Spiele und Spaß im Vordergrund stehen, teilt die Pfarrgemeinde abschließend mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7125632?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Verdacht der Versorgungsehe: Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Nachrichten-Ticker