Veranstaltung „Heiligabend nicht allein“
In Gemeinschaft feiern

Lüdinghausen -

Auch in diesem Jahr muss niemand unfreiwillig Heiligabend alleine zu Hause sein. Das Organisationsteam lädt wieder zu der ökumenischen Veranstaltung „Heiligabend nicht allein“ im Pfarrheim St. Felizitas ein.

Mittwoch, 18.12.2019, 14:00 Uhr
Margret Pernhorst (Caritas-Ausschuss der Pfarrgemeinde St. Felizitas), Hans-Jürgen Busse (Diakonie der evangelischen Kirchengemeinde) und die Mitstreiter ihres Organisationsteams laden Heiligabend wieder ins Pfarrheim St. Felizitas ein.
Margret Pernhorst (Caritas-Ausschuss der Pfarrgemeinde St. Felizitas), Hans-Jürgen Busse (Diakonie der evangelischen Kirchengemeinde) und die Mitstreiter ihres Organisationsteams laden Heiligabend wieder ins Pfarrheim St. Felizitas ein. Foto: beb

Weihnachten soll niemand ungewollt alleine zu Hause feiern müssen. Dieser Maxime bleibt das Organisationsteam auch in diesem Jahr treu und lädt wieder zu der ökumenischen Veranstaltung „ Heiligabend nicht allein“ im Pfarrheim St. Felizitas ein. „Wir bieten allen, die möchten, an, dort in Gemeinschaft zu feiern“, macht Hans-Jürgen Busse deutlich. Von 18 bis 21 Uhr wird dort gegessen, gesungen, es werden Geschichten vorgelesen – „und erfahrungsgemäß ganz viel erzählt“, weiß Margret Pernhorst aus den vergangenen Jahren.

Den Organisatoren ist es wichtig zu betonen, dass die Veranstaltung nicht konfessionsgebunden ist. „Jeder ist an dem Abend willkommen“, betont Busse. „Ich habe in den vergangenen Tagen bereits einige Menschen getroffen, die mir erzählt haben, dass sie wieder kommen werden“, freut sich Pernhorst. Über den Arbeitskreis Asyl hat das Team zudem gezielt einige Familien angesprochen und sie eingeladen, Heiligabend im Pfarrheim zu feiern. „Das ist doch eine schöne Gelegenheit, unsere Kultur kennenzulernen“, meint Pernhorst.

Auch wer an dem Abend einfach spontan vorbeikommt, ist willkommen.

Margret Pernhorst

Das Organisationsteam freut sich, wenn sich Interessierte für die Veranstaltung anmelden. Das ist bis Montag (23. Dezember), 12 Uhr, im Pfarrbüro St. Felizitas an der Mühlenstraße 7 ( ✆ 0 25 91/7 95 70, E-Mail stfelizitas-luedinghausen@ bistum-muenster.de) möglich. Doch auch ohne Anmeldung ist eine Teilnahme möglich. „Auch wer an dem Abend einfach spontan vorbeikommt, ist willkommen“, betont Pernhorst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7138906?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker