Polenz-Insolvenz
Übernahme angestrebt

Lüdinghausen -

Der vorläufige Insolvenzverwalter der Polenz GmbH und Co. KG meldet sich mit dem aktuellen Stand. So soll laut Stephan Michels ein Investor gesucht werden, der die Firma übernimmt.

Freitag, 10.01.2020, 17:00 Uhr
Für die Polenz GmbH und Co. KG wird ein Investor gesucht, der das insolvente Unternehmen übernehmen soll.
Für die Polenz GmbH und Co. KG wird ein Investor gesucht, der das insolvente Unternehmen übernehmen soll. Foto: Peter Werth

Wie es mit der Polenz GmbH und Co. KG, die kurz vor Weihnachten beim Amtsgericht in Münster einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt hat ( WN berichteten), jetzt weitergeht, darüber informiert der zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte Stephan Michels aus Münster in einer Pressemitteilung.

Darin heißt es, dass Michels und sein Team sich derzeit einen Überblick über die wirtschaftliche Situation der Metall Design Manufaktur verschaffen und Sanierungsoptionen prüfen. „Eine der ersten Handlungen war es, das Insolvenzgeld für die 65 Beschäftigten zu beantragen“, schreibt der Rechtsanwalt. Aktuell arbeite er daran, den Geschäftsbetrieb zu stabilisieren und vorhandene Aufträge zu bearbeiten. Erste Gespräche mit wesentlichen Beteiligten seien bereits aufgenommen worden.

Erste Interessenten haben sich gemeldet

Die Geschäftsführung werde gemeinsam mit Michels kurzfristig einen geordneten Investorenprozess einleiten, erste Interessenten hätten sich bereits gemeldet. „Polenz stellt sehr gute kreative Produkte aus Metall her und hat international einen guten Ruf. Ich sehe Chancen, dass wir uns in den kommenden Wochen mit einem Investor auf die Übernahme des Unternehmens einigen können, der Polenz weiterführt“, teilt Michels mit. Mehr könne er zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen, dafür sei es noch zu früh. Die Beschäftigten seien bereits über die aktuelle Situation informiert worden, so der Insolvenzverwalter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7182846?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker