Interaktives Konzert zum Internationalen Frauentag
Chansons und Mutmachsongs inbrünstig mitsingen

Lüdinghausen -

Dieses Konzert ist nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Mitsingen. Anlässlich des Internationalen Frauentages werden am 6. März im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen unter Anleitung der Künstlerin Jule Vollmer Frauenlieder, Chansons und Mutmachsongs geschmettert.

Sonntag, 02.02.2020, 07:57 Uhr aktualisiert: 02.02.2020, 13:30 Uhr
Jule Vollmer
Jule Vollmer Foto: Willner/Niggemeier

Fragt man verschiedenste Personen, ob sie gerne singen, schütteln viele verschämt lachend den Kopf und sagen: „Eigentlich kann ich gar nicht singen . . .“ Aber im Auto oder unter der Dusche lassen sie ihrer Stimme dann doch freien Lauf. „Singen kann jeder und Mitsingen macht Spaß!“ Dies ist das Motto des Mitsingkonzerts anlässlich des Internationalen Frauentags am 6. März (Freitag) um 20 Uhr im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.

Auf einer Leinwand werden die Liedpassagen zum Mitsingen zu lesen sein. Wer möchte, kann sich aus voller Kehle und mit Inbrunst freisingen. „Oder Sie hören einfach zu und genießen“, schreibt der Veranstalter in einer Ankündigung. Unter Anleitung der Künstlerin Jule Vollmer werden Frauenlieder, Chansons und Mutmachsongs geschmettert. Zwischendurch gibt es die eine oder andere satirische Geschichte und besinnliche Texte zu hören. „Ein Programm für Geist und Seele – mit viel Musik, ein wenig Text und schönen Bildern“, heißt es im Pressetext weiter.

Das Konzert, das sich nicht nur an Frauen richtet, wird vom Fachbereich Kultur und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Lüdinghausen organisiert. Der Eintritt ist frei. Zur Planung bitten die Organisatoren um Anmeldung unter 0 25 91/­92 61 76 oder 92 62 71, per E-Mail an goetsch@stadt-luedinghausen.de oder gleichstellung@stadt-luedinghausen.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230264?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker