Rundgang von „Ümmes de Ollen“
Mit Akkordeonmusik durch Tetekum

Seppenrade -

Mit dem traditionellen Rundgang durch die Bauerschaft laden die Narren von „Ümmes de Ollen“ alljährlich zum Karnevalsfest ein. Das findet am 15. Februar statt.

Montag, 03.02.2020, 12:00 Uhr aktualisiert: 03.02.2020, 15:42 Uhr
Das Akkordeon gehört dazu, wenn die Narren von „Ümmes de Ollen“ die Tetekumer zum Kappenfest einladen. Das findet am 15. Februar im Festzelt auf dem Hof Sasse statt.
Das Akkordeon gehört dazu, wenn die Narren von „Ümmes de Ollen“ die Tetekumer zum Kappenfest einladen. Das findet am 15. Februar im Festzelt auf dem Hof Sasse statt. Foto: Michael Beer

Was ein echter Karnevalist ist, den stört auch nicht der Regen. Trotz der widrigen Witterung trafen sich am frühen Samstagmorgen zahlreiche Mitglieder der Tetekumer Karnevalsgesellschaft „Ümmes de Ollen“ bei ihrem Ehrenpräsidenten Theo Schilling . Dort wurden sie vom aktuellen Präsidenten Matthias Engbert begrüßt. Anschließend machten sich alle auf den Weg, um die Anwohner ihrer Bauerschaft zum großen Karnevalsfest im Festzelt auf dem Hof Sasse am 15. Februar (Samstag) einzuladen.

Eingeteilt in drei Gruppen, zwei von ihnen wurden von Margret Plogmaker und Meinolf Schwarzer auf dem Akkordeon begleitet, machten sich die Karnevalisten auf den Weg. „Diese Tradition, mit einem Rundgang durch Tetekum für unser Fest einzuladen, ist schon sehr alt. Ich kann mich daran erinnern, dass schon mein Vater damals mitgegangen ist“, betonte Clemens Spräner, mit 80 Jahren das älteste Mitglied der lustigen Narrenschar. „Ümmes de Ollen“ feiert in diesem Jahr sein 95-jähriges Bestehen.

Das Festprogramm für den 15. Februar verspricht einige Überraschungen. Neben den Tanzgruppen von „Ümmes de Ollen“, die Tetekumer Funken und Tetekumer Minifunken, werden die Ambossfunken der KG „Stabil daobi“ und, die „Dancing Queens“ die Bühne mit ihren Darbietungen zum Beben bringen. Die Olfener Narren der KG „Kitt“ werden wieder einen Besuch abstatten, wobei die Tetekumer beim großen Olfener Umzug am Nelkendienstag erneut mit einem Motivwagen teilnehmen werden.

Ansgar Mertens, einer der beiden Bewerber für das Bürgermeisteramt, wird erstmals in der Bütt stehen. Und dann wird noch ein Höhepunkt erwartet, den die Tetekumer aber noch nicht verraten wollen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7233533?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker