Repräsentative Studie: Bürger ab 65 Jahren sollen befragt werden
Seniorenbeirat erhofft sich Impulse für seine Arbeit

Lüdinghausen -

Die Lüdinghauser jenseits des 65. Lebensjahres sollen befragt werden. Eine entsprechende Erhebung soll dem Seniorenbeirat wichtige Daten und Informationen für seine künftige Arbeit liefern.

Donnerstag, 06.02.2020, 05:32 Uhr aktualisiert: 06.02.2020, 15:40 Uhr
Dr. Norbert Lütke Entrup (Vorsitzender des Seniorenbeirates)
Dr. Norbert Lütke Entrup (Vorsitzender des Seniorenbeirates) Foto: Anne Eckrodt

Der Seniorenbeirat Lüdinghausen wünscht sich eine Befragung der Bevölkerung ab 65 Jahren. „Erstens weil es eine solch umfangreiche Erhebung noch nie gegeben hat, zweitens weil wir uns davon Impulse und Handlungsempfehlungen für unsere Arbeit erhoffen“, erläuterte der Vorsitzende Dr. Norbert Lütke Entrup auf Anfrage von Dieter Tüns ( CDU ) während der Sitzung des Ausschusses für soziale Infrastruktur und Familienförderung am Dienstag.

Zuvor hatte Dr. Klaus Kortmann von der LQM Marktforschung GmbH aus Mainz erläutert, wie er und sein Team eine Umfrage durchführen würden: Aus allen Bürgern, die 1955 und früher geboren worden sind, wollen die Statistiker eine repräsentative Stichprobe ziehen. Per Post gehen die Fragebögen raus. Ihre Adressaten haben dann fünf Woche Zeit, um zu antworten. Anschließend erstellen Kortmann und seine Kollegen einen bis zu 120-seitigen Bericht – Texte, Grafiken und Tabellen inklusive. Zusätzlich kann es einen Workshop geben, währenddessen alle Interessierten über die Ergebnisse diskutieren und konkrete Maßnahmen erarbeiten.

Bei der Abstimmung über den Haushaltsplan 2020 – 11 500 Euro sind für die Befragung veranschlagt – sprachen sich Andreas Hartwig (FDP) sowie Rafael Borgmann und Susanne Wischnewski (beide UWG) dafür aus, die Summe aus Kostengründen aus der Etatliste zu streichen. Alle anderen Ausschussmitglieder begrüßten das Vorhaben ausdrücklich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7241091?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker