Spendenübergabe nach Secondhandmarkt
Finanzspritzen für viele Vereine

Lüdinghausen -

Über finanzielle Unterstützung freuen sich die Verantwortlichen vieler Vereine und Einrichtungen in Lüdinghausen und Seppenrade: Das Team des Secondhandmarktes im St.-Felizitas-Pfarrheim hat jetzt den Erlös der jüngsten Veranstaltung Ende Februar überreicht.

Dienstag, 24.03.2020, 12:00 Uhr aktualisiert: 24.03.2020, 15:04 Uhr
Das Orgateam zieht eine gute Bilanz nach dem Secondhandmarkt Ende Februar. Der Ansturm war groß.
Das Orgateam zieht eine gute Bilanz nach dem Secondhandmarkt Ende Februar. Der Ansturm war groß. Foto: privat

Weit bevor die aktuelle Corona-Pandemie das Leben aller eingeschränkt hat, ist Ende Februar der halbjährlich stattfindende Secondhandmarkt mit Kleidung für die Kleinen, Spielzeug, Kinderwagen und vielem mehr für den Nachwuchs im St.-Felizitas-Pfarrheim über die Bühne gegangen. „Ein nicht ganz unbeträchtlicher Ansturm an diesem Samstagvormittag trug zu einem hervorragendem Verkaufserlös bei“, schreiben die Veranstalter in einem Pressebericht. „Durch viele fleißige Helfer war es möglich, dieses Unterfangen zu stemmen.“ Etwa 16 000 Artikel sind angeboten worden. 20 Prozent des Erlöses spenden die Verantwortlichen stets an Projekte und Vereine in Lüdinghausen und Seppenrade. Diesmal gab‘s eine Finanzspritze für den integrativen St.-Monika-Kindergarten, die DRK-Kindergärten „Im Rott“ und „Am Kastanienbaum“, die Caritas-Frühförderung für ihr therapeutisches Reiten, den Förderverein der Ostwallgrundschule, den Babykorb Lüdinghausen, den Reit- und Fahrverein Elverter Heide, die Abiturklasse Q 2 vom Gymnasium Canisianum sowie für die Klasse 4c der Ostwallgrundschule. Über Kleiderspenden freuten sich wiederum die Teams des Babykorbs in der Steverstadt und des Deutschen Roten Kreuzes ( DRK ).

„Im September wird aller Voraussicht nach der nächste Secondhandmarkt stattfinden“, informiert das Orgateam. Dazu gehören Sabrina Hentrich, Elisabeth Hattebuer, Sarah Thoke, Kerstin Niehoff, Silke Borger, Ottilie Kock und Tanja Witteler. Erreichbar sind sie per E-Mail an SecondHandLH@web.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7339906?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker