Wie es die Lüdinghauser mit der Fastenzeit halten
Vorbild für die Jugend sein

Lüdinghausen -

40 Tage dauert die Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern. Wie es die Lüdinghauser mit dem Verzicht halten, das haben die WN in Erfahrung zu bringen versucht. Während die einen nichts davon halten, verzichten andere auf Süßigkeiten oder alkoholische Getränke. Von Bastian Becker
Dienstag, 24.03.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 24.03.2020, 08:00 Uhr
Verzicht lautet das Stichwort für die 40-tägige Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern. Wie es die Lüdinghauser damit halten, haben die WN erfragt.
Verzicht lautet das Stichwort für die 40-tägige Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern. Wie es die Lüdinghauser damit halten, haben die WN erfragt. Foto: beb/colourbox
Seit Aschermittwoch läuft wie jedes Jahr die Fastenzeit. 40 Tage lang verzichten Menschen in aller Welt bewusst auf Dinge und bereiten sich so auf das Osterfest vor. Wie halten es die Lüdinghauser in 2020 mit dem Fasten?
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7339907?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker