Kriegsende in Lüdinghausen am 30. März 1945
Hinter Matratzen versteckt

Lüdinghausen -

Am 30. März 1945 erreicht die 9. US-Armee Lüdinghausen. Damit ist der Zweite Weltkrieg für die Steverstädter beendet. In den Straßen haben viele Einwohner bereits weiße Fahnen gehisst. Von Peter Werth
Montag, 30.03.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 30.03.2020, 08:00 Uhr
Im November 1944 hatte eine Fliegerbombe die Burg Vischering getroffen.
Im November 1944 hatte eine Fliegerbombe die Burg Vischering getroffen. Foto: Archiv Berendes/Uhlenkott
Für die Menschen in Lüdinghausen endet der Zweite Weltkrieg am 30. April 1945 – es ist Karfreitag. An diesem Tag erreicht die Front die Steverstadt, amerikanische Truppen der 9.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7346505?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker