Königsberger Straße: Anlieger sind sauer
Dem Grün den Garaus gemacht

Lüdinghausen -

Das hatten sich die Anwohner anders vorgestellt: Bei der Umgestaltung des Spielplatzes an der Königsberger Straße wollten sie mitbestimmen. Es gab auch einen Ortstermin und mehrere Gespräche mit den Verantwortlichen der Stadt, während denen sie ihre Wünsche für das Areal äußerten. Doch dann rückte plötzlich der Bagger an. Bäume und Sträucher sind nun verschwunden. Von Peter Werth
Freitag, 17.04.2020, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 17.04.2020, 09:00 Uhr
Die Anwohner der Königsberger Straße sind sauer. Der Bagger hat auf dem Spielplatz ganze Arbeit geleistet. Alles Grün wurde – entgegen den Absprachen mit der Stadt, so die Anlieger – plattgemacht.
Die Anwohner der Königsberger Straße sind sauer. Der Bagger hat auf dem Spielplatz ganze Arbeit geleistet. Alles Grün wurde – entgegen den Absprachen mit der Stadt, so die Anlieger – plattgemacht. Foto: Peter Werth
Der Bagger hat ganze Arbeit geleistet. Die Fläche des Spielplatzes an der Königsberger Straße sieht aus wie umgepflügt. Eigentlich, so die Anwohner, gehe es darum, die Fläche zu sanieren, neue Spielgeräte aufzustellen und vor allem den Kindern ein verbessertes Umfeld zu schaffen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7372511?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker