Gastwirte warten auf Ausführungsbestimmungen aus Düsseldorf
Wie viele Gäste dürfen kommen?

Lüdinghausen -

Die Gastwirte freuen sich. Sie dürfen endlich wieder Gäste bewirten. Doch vier Tage vor dem Neustart nach dem langen Lockdown warten sie auch konkrete Regeln aus Düsseldorf. Sind Quadratmeter entscheidend? Wie viele Gästen dürfen gleichzeitig kommen? Müssen deren Namen bekannt sein? Sind Mund- und Nasenschutz zwingend? Von Bettina Laerbusch
Donnerstag, 07.05.2020, 17:57 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 07.05.2020, 17:57 Uhr
Vor dem Backwiärk in der Innenstadt von Lüdinghausen stehen noch Bänke und ein Schild mit der Aufschrift "Nicht gestattet". Beides wird am 11. Mai verschwunden sein.
Vor dem Backwiärk in der Innenstadt von Lüdinghausen stehen noch Bänke und ein Schild mit der Aufschrift "Nicht gestattet". Beides wird am 11. Mai verschwunden sein. Foto: Bettina Laerbusch
Das Virus gibt es nach wie vor – doch die zwei Holzbänke sowie der jeweilige Zettel darauf mit der Aufschrift „Nicht gestattet“ vor dem Backwiark in der Innenstadt werden spätestens ab Montag verschwunden sein. Denn am 11. Mai dürfen Gaststätten und Cafés wieder öffnen und ihre Gäste auch vor Ort und nicht nur außer Haus mit Gutem versorgen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7400044?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker