Büro des Ehrenamtes: Ab heute geht‘s wieder los
Neue Homepage am Start

Lüdinghausen -

Gleich doppelt geht das Büro des Ehrenamtes diese Woche wieder an den Start. Zum einen wurde eine neue Homepage freigeschaltet, zum anderen ist ab heute das Büro im Rathaus wieder für Besucher geöffnet – natürlich unter Einhaltung aller Hygienevorschriften.

Montag, 11.05.2020, 08:02 Uhr aktualisiert: 11.05.2020, 16:10 Uhr
Auf der Startseite der
Auf der Startseite der Foto: Screenshot

„Gemeinsam etwas bewegen“ lautet das Motto im Büro des Ehrenamtes in der Trägerschaft von Stadt Lüdinghausen, Bürgerstiftung und Seniorenbeirat. Nach der Corona-bedingten Ausfallzeit ist das Büro-Team ab dem heutigen Montag (11. Mai) wieder für die Bürger da, teilen die Verantwortlichen in einem Pressebericht mit. Der Zugang zum Rathaus ist geregelt. Nach der Anmeldung im Eingangsbereich geht‘s zu den Gesprächspartnern im Büro. „Alle hygienischen Anforderungen für Besuche im Rathaus sind zu gewährleisten“, heißt es weiter. Die Vermittlung ehrenamtlichen Engagements ist ein Ziel der Aufgaben der Büro-Mitarbeiter. Etwa 31 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich dafür, wissen sie. Und auch in Lüdinghausen sind viele Menschen bereit, sich für andere einzusetzen. Allerdings sind die Hürden für das Auffinden einer geeigneten Tätigkeit nicht leicht zu überwinden. Hier versucht das Büro-Team, Wege aufzuzeigen, um in das vielschichtige Angebot mit entsprechender Nachfrage die notwendige Transparenz zu vermitteln, wird in dem Text aus der Feder des Seniorenbeirats erläutert. Vor wenigen Tagen ist dafür die Internetseite frei geschaltet worden. Zielsetzung ist ein umfassendes Angebot an ehrenamtlicher und meist gemeinnütziger Arbeit in Lüdinghausen zu erfassen und abzubilden. „Die Suche wird dadurch wesentlich einfacher, da der Zugang zu den Informationen besteht und in Ruhe ausgewählt werden kann“, erklären die Zuständigen. Bei zusätzlichen Fragen besteht die Möglichkeit, über das Kontaktformular Wünsche mitzuteilen. Häufig ist auch ein persönliches Gespräch der Auslöser für das Engagement in zusagenden Aufgabenbereichen. Langfristig soll ein Netzwerk aus Organisationen und Ehrenamtlichen aufgebaut werden, um die Wahrnehmung zu verbessern und Engagierte „vor Ort“ und „online“ für Aufgaben zu begeistern. Die bessere Nachfrage- und Angebotsübersicht schafft den Überblick für ein kurz- oder längerfristiges Engagement, steht abschließend in dem Pressebericht geschrieben.

Büro des Ehrenamtes im Rathaus (Altbau, Raum 010), Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag von 10 bis 12 Uhr,  0 25 91/92 66 00, E-Mail: Kontakt@Buero-des- Ehrenamtes.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7403173?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker