Sven Hoffmann gibt 20-Minuten-Konzerte im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen
Musikalische Gratwanderung

Lüdinghausen -

Er beherrscht eine faszinierende Form des Solo-Entertainments: Sven Hoffmann spielt Ende Juni einige Konzerte der besonderen Art im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.

Mittwoch, 17.06.2020, 09:00 Uhr aktualisiert: 17.06.2020, 16:53 Uhr
Sven Hoffmann ist ein Multiinstrumentalist, der als Solist die Zuhörer bestens zu unterhalten weiß.
Sven Hoffmann ist ein Multiinstrumentalist, der als Solist die Zuhörer bestens zu unterhalten weiß. Foto: Michael Luks

Die Stadt Lüdinghausen veranstaltet am 28. Juni (Sonntag) ab 17 Uhr mehrere 20-Minuten-Konzerte im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen mit Sven Hoffmann . „In Zeiten der Corona-Pandemie ist die Kultur nahezu zum Erliegen gekommen“, heißt es in der Pressemitteilung. Nun dürften langsam wieder Veranstaltungen über die Bühne gehen. Und dieses Event solle ein erster Schritt in eine positive kulturelle Zukunft sein.

„Die Konzerte können nur für einen kleinen Kreis stattfinden, und Sven Hoffmann spielt für etwa 20 Minuten“, erklärt die städtische Kulturbeauftragte Martina Götsch . „Im Anschluss kommen die nächsten Zuschauer. So geht es weiter bis 20 Uhr, sodass sechs wechselnde Zuhörergruppen in den Genuss der Musik kommen, unter Berücksichtigung der hygienischen Vorgaben.“

Faszinierende Form des Solo-Entertainments

Hoffmann nimmt sich die künstlerische Freiheit für eine Gratwanderung zwischen Musik, Show und Walking-Act. Er spielt laut Ankündigung verschiedene Songs – von Klassik und Klezmer über Jazz bis hin zu Rock und Pop – in einer neuen, faszinierenden Form des Solo-Entertainments. Götsch stelltden „unersetzlichen Live-Moment“ heraus, auf den alle lange verzichten mussten und der nun endlich wieder erlebbar ist. Sie sieht die Veranstaltung als Zeichen, dass es weitergeht mit der Kultur – und auch als Signal der Solidarität mit den Künstlern, die die Corona-Zeit besonders hart getroffen hat.

Karten gibt’s bei Lüdinghausen Marketing (Borg 4) und unter www.proticket.de. Alle Besucher erhalten einen Bogen zur Registrierung, den sie im Vorfeld ausfüllen und zur Veranstaltung mitbringen müssen. Die Daten werden vertraulich behandelt und vier Wochen nach den Konzerten vernichtet, erklärt Götsch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7452638?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker