Bauernmarkt kehrt am Samstag zurück
Alles aus der Region

Lüdinghausen -

Es geht wieder los: Der Bauernmarkt findet ab Samstag (4. Juli) nach seiner Corona-bedingten Zwangspause wie gewohnt statt. Zumindest fast. Denn an einige Regeln müssen sich die Besucher schon halten.

Dienstag, 30.06.2020, 12:26 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 14:36 Uhr
Auch allerlei handwerkliche Produkte gibt’s auf dem Bauernmarkt.
Auch allerlei handwerkliche Produkte gibt’s auf dem Bauernmarkt. Foto: Lüdinghausen Marketing

Nachdem der Bauernmarkt bedingt durch die Coronavirus-Auflagen pausieren musste, kann die Veranstaltung laut den Verantwortlichen von Lüdinghausen Marketing nun wieder stattfinden. Und startet das Shopping-Event am Samstag (4. Juli) von 9 bis 15 Uhr auf dem Marktplatz in eine neue Runde – und geht dann bis einschließlich Oktober jeweils am ersten Samstag im Monat über die Bühne. „Die meisten Händler des Samstagsmarktes sind auch auf dem Bauernmarkt zu finden“, informieren die Veranstalter. Die Devise lautet nach wie vor: „aus der Region, für die Region“.

Die Besucher müssen Mund-Nasen-Masken tragen sowie sich an die allgemeinen Abstandsregeln und die vor Ort ausgehängten Marktregeln halten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473263?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker