Kreativ-Workshops im städtischen Jugendzentrum HoT Exil
Kunterbunte Willkommensschilder

Lüdinghausen -

Die Kreativ-Angebote des Jugendzentrums HoT Exil kommen gut an. Immerhin bieten sie in diesen Corona-bestimmten Sommerferien den Kindern und Jugendlichen Abwechslung.

Dienstag, 28.07.2020, 19:00 Uhr aktualisiert: 29.07.2020, 16:34 Uhr
Bunt ging es zu bei den Kreativ-Workshops
Bunt ging es zu bei den Kreativ-Workshops Foto: Stadt Lüdinghausen

Im Sommerferienprogramm des Jugendzentrums HoT Exil geht es in diesen Tagen kreativ zu. Die Kinder haben Hände und Masken aus Gips modelliert, bunt bemalt wurden. Die Workshop-Teilnehmer sprühten Graffitis auf Leinwände und malten Willkommensschilder auf Holz.

Mit pinker, blauer und weißer Farbe hat die zehnjährige Lara gearbeitet und mit Hilfe von Stempeln bunte Kreise auf ihr Schild gezaubert, heißt es in einer Pressemitteilung des HoT Exil. „Ich male auch zu Hause gern, wir haben schon keine Leinwände mehr“, sagte sie. Johanna hat sich für Einhörner entschieden, einige andere Kinder schrieben in bunten Buchstaben ihre Namen auf die Schilder. Zum Wochenabschluss bemalten die Teilnehmer Gläser und Trinkbecher.

Die Kreativ-Workshops mit Künstlerin Anke Kahner fanden im Rahmen des Kulturrucksacks statt und waren schnell ausgebucht. Da die Nachfrage so hoch war, hatte das Jugendzentrum kurzerhand noch zwei weitere Angebote in diesem Bereich aufgenommen. „Aufgrund der Corona-Pandemie können in diesem Jahr nur höchstens acht Teilnehmer die Workshops besuchen“, sagt Martin Pletzer vom Jugendzentrum.

„Insgesamt mussten wir unser Programm sehr abspecken und sind froh, wenigstens ein paar Dinge anbieten zu können.“ Sowohl Eltern als auch Kinder haben sich über die willkommene Abwechslung und die kostenfreien Angebote gefreut, heißt es in der Mitteilung abschließend.

Das Jugendzentrum weist darauf hin, dass für das Soccerspielen auf dem Kunstrasenplatz vom Schulzen­trum noch Plätze frei sind. Gespielt wird am Mittwoch (29. Juli) und am 10. August (Montag) von 17 bis 19 Uhr. Anmeldungen werden ab 14 Uhr unter   0 25 91/94 93 25 entgegengenommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7511996?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker