„WegWeiser“-Preis der NRW-Stiftung für den Trägerverein des Biologischen Zentrums
Nachhaltigkeit ist keine Floskel

Lüdinghausen -

Der Trägerverein des Biologischen Zentrums ist mit dem „WegWeiser“-Preis der NRW-Stiftung ausgezeichnet worden.Dessen Vorsitzender Dr.Rolf Brocksieper nahm am Dienstag die Auszeichnung aus den Händen von Michael Breuer, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Stiftung, entgegen. Von Peter Werth
Mittwoch, 19.08.2020, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.08.2020, 09:00 Uhr
Michael Breuer (vorne r.), der Vorsitzende des Fördervereins der NRW-Stiftung, überreichte den „WegWeiser“-Preis an Rolf Brocksieper (vorne l.), den Vorsitzenden des Trägervereins des Biologischen Zentrums. An der kleinen Feierstunde im Garten am Rohrkamp nahmen auch (hinten v.l.) Bürgermeister Richard Borgmann, Martina Grote (Geschäftsführerin der NRW-Stiftung), die Leiterin des Biologischen Zentrums Irmtraud Papke und Eckhard Uhlenberg (Präsident der NRW-Stiftung) teil.
Michael Breuer (vorne r.), der Vorsitzende des Fördervereins der NRW-Stiftung, überreichte den „WegWeiser“-Preis an Rolf Brocksieper (vorne l.), den Vorsitzenden des Trägervereins des Biologischen Zentrums. An der kleinen Feierstunde im Garten am Rohrkamp nahmen auch (hinten v.l.) Bürgermeister Richard Borgmann, Martina Grote (Geschäftsführerin der NRW-Stiftung), die Leiterin des Biologischen Zentrums Irmtraud Papke und Eckhard Uhlenberg (Präsident der NRW-Stiftung) teil. Foto: Peter Werth
Das Biologische Zentrum fühle sich der NRW-Stiftung eng verbunden, erklärte Dr. Rolf Brock­sieper im Garten der Bildungseinrichtung am Rohrkamp. Schließlich habe die Stiftung erstmals im Jahr 1992 die Einrichtung mit 60 000 D-Mark unterstützt. „Wir waren ein kränkelndes Kind“, sagte der Vorsitzende des Trägervereins des Bio-Zentrums.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7540860?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker