LH-Marketing
Veranstaltungen alle unter Vorbehalt

Lüdinghausen -

Veränderungen im Vorstand von Lüdinghausen Marketing wurden am Mittwochabend sämtlich einstimmig verabschiedet. Vorsitzender ist Manfred Döpper, sein Stellvertreter Michael Geiping. Den Vorstand komplettieren Max Frömbsdorff und Schatzmeister Andre Koners.

Freitag, 04.09.2020, 12:09 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 13:00 Uhr
Corona-gerecht präsentierten sich alte und neue Mitglieder des Vorstandes von Lüdinghausen Marketing mit Geschäftsführer Stefan Wiemann (l.). Die Versammlung im Steverbett-Hotel war am Mittwochabend bestens besucht.
Corona-gerecht präsentierten sich alte und neue Mitglieder des Vorstandes von Lüdinghausen Marketing mit Geschäftsführer Stefan Wiemann (l.). Die Versammlung im Steverbett-Hotel war am Mittwochabend bestens besucht. Foto: Peter Werth

Das Jahr 2020 ist angesichts der Corona-Pandemie für Lüdinghausen Marketing eines zum Abhaken. Veranstaltungen mussten bisher reihenweise abgesagt werden – und das sieht bis zum Jahresende kaum besser aus, erläuterte Geschäftsführer Stefan Wiemann den Mitgliedern während der Jahresversammlung im Steverbett-Hotel am Mittwochabend. Lediglich für den Adventsmarkt vom 4. bis 6. Dezember gebe es noch leise Hoffnung. Es werde derzeit an einem Hygienekonzept gearbeitet.

Aber auch für die Aktivitäten im Jahr 2021 sieht es nach derzeitigem Stand nicht viel besser aus – alle Veranstaltungen stehen unter Vorbehalt. Und das, so Wiemann, beginnt schon mit dem Wintermarkt am ersten Januar-Sonntag. Alles in allem sprach er mit Blick auf die vergangenen Monate von einer „unwirklichen Situation“ nicht nur für die Aktivitäten von LH-Marketing, sondern vor allem für die Lage der Gewerbetreibenden in der Stadt. Um zumindest einigermaßen sichtbar zu bleiben, sei etwa die Aktion „Lüdinghausen liefert“ ins Leben gerufen worden. Die habe sich zwar bewährt, aber kaum mehr als symbolische Bedeutung haben können.

Dennoch sei LH-Marketing natürlich nicht untätig. So werde das Projekt der Straßenbeleuchtung weiter vorangetrieben und zudem die weihnachtliche Illumination schreite voran. Im Blick habe man auch die Vermarktung der LH-Karte samt dazugehöriger App. Erfolgreich sei die Suche nach einem Citymanager gewesen. Diese Aufgabe übernimmt zum 1. Oktober Sabine Nitschke (WN berichteten). Sie war zuvor jahrelang im Vorstand von LH-Marketing. Und dieser wurde am Mittwochabend in Teilen neu gewählt.

Turnusmäßig übernahm der zweite Vorsitzende Manfred Döpper den Vorsitz, während Michael Geiping sein Stellvertreter ist. Dritter Vorsitzender ist künftig Max Frömbsdorff, Schatzmeister ist Andre Koners. In den Strategiebeirat wurden Burkhard Kleffmann, Rolf Bender und Thomas Wehlmann gewählt. Alle erhielten einstimmige Voten. Kassenprüfer sind neben Jan Stork Niklas Söltzer und Karsten Jakobs. Letztmals lieferte Theresa Stiefel den Kassenbericht.

Zum Abschluss der Veranstaltung gab Wiemann noch einen Einblick in laufende und geplante Vorhaben. So sei derzeit eine Broschüre zu Direktvermarktern und Hofläden in Arbeit. Außerdem wird eine Karte zu Wanderwegen in Lüdinghausen und Seppenrade erarbeitet. Das werde zunehmend nachgefragt, erklärte der Geschäftsführer. Und ein neues Infoblatt für den Ortsteil Seppenrade sei auf den Weg gebracht.

Die nächste fest geplante Aktion von LH-Marketing ist der Büchermarkt am 19. September (Samstag) von 10 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz. Dafür sind 40 Stände vergeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7564992?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker