Neuer Termin am 22. September
Treue Blutspender beim DRK

Lüdinghausen -

Die Blutspendejubilare des DRK müssen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie auf eine öffentliche Ehrung verzichten. Dennoch dankt das Rote Kreuz seinen treuen Lebensrettern, die schon an so vielen Terminen teilgenommen haben.

Montag, 14.09.2020, 19:00 Uhr
Blut spenden und Leben retten – unter diesem
Blut spenden und Leben retten – unter diesem Foto: rkr

Eine öffentliche Ehrung der Blutspenderjubilare konnte der Ortsverband des Deutschen roten Kreuzes ( DRK ) Lüdinghausen in diesem Jahr nicht vornehmen. Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Dabei hätte es gleich mehrere Jubilare gegeben. 150 Mal hat Manfred Spitthöver Blut gespendet. Heinrich Schulze Forsthövel kommt auf 125 Spenden.

Goldjubiläum

Genau 100 Mal waren Gisela Schmidt und Ingo Becks dabei. Josef Schulze Brandhoff hat an insgesamt 75 Terminen teilgenommen. Simona Schaft, Sabine Westarp und Michael Storm dürfen mit 50 Spenden ihr Goldenes Jubiläum feiern. Die Silberjubilare für 25-malige Teilnahme an der Blutspende sind Annegret Altenbockum, Sandra Hörbelt, Sandra Keller, Karl-Heinz Rusche, Monika Schulte, Andreas Stockmann und Simone Wewel.

Lichtbildausweis

Der nächste Termin für die Blutspende, zu der das DRK aufruft, findet am Dienstag (22. September) zwischen 16.30 und 20.30 Uhr in der Sporthalle der Sekundarschule, Tüllinghofer Straße 27, statt. Das DRK weist darauf hin, dass zur Blutspende unbedingt ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen ist.

Weiter Informationen sind auf der Internetseite des Blutspendedienstes erhältlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7584101?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker