Verein KAKTuS organisiert Ausstellung auf der Burg Lüdinghausen
Aus dem Corona-Schlaf erwacht

Lüdinghausen -

Die Türen der Burg Lüdinghausen sind wieder geöffnet, und eine Ausstellung wird es auch wieder geben. Das Kunstteam des Von Marion Fenner
Donnerstag, 17.09.2020, 08:14 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 17.09.2020, 08:14 Uhr
Nach langer Pause laden Dietmar Wittekind (v.l.) Silvia Hesse-Böcker, Christiane Heckelmann und Radu Stefanescu
Nach langer Pause laden Dietmar Wittekind (v.l.) Silvia Hesse-Böcker, Christiane Heckelmann und Radu Stefanescu Foto: Marion Fenner
Als Silvia Hesse-Böcker vom Kunstteam des KAKTuS-Kulturforums in dieser Woche den Schlüssel zur Burg Lüdinghausen im Schloss umdrehte, überkam sie ein richtiges Glücksgefühl. „Es geht wieder los, habe ich gedacht und mich riesig gefreut.“ Das Kunstteam des Vereins hat nach einer gefühlt „ewig langen Corona-Pause“ wieder eine Ausstellung vorbereitet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7587469?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker