Tobias Wand berichtet aus Schottland
Brexit mitten in der Corona-Krise

Lüdinghausen -

Eine aufregende Zeit für sein Auslandsstudium in Schottland hat sich Tobias Wand ausgesucht. Das Coronavirus, die Brexit-Verhandlungen und die, wie er es formuliert, „immer wieder aufflammende schottische Unabhängigkeitsbewegung“ beeinflussen den Alltag des jungen Mannes, der 2015 sein Abitur am Lüdinghauser St.-Antonius-Gymnasium gemacht hat.
Dienstag, 13.10.2020, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 13.10.2020, 09:00 Uhr
Tobias Wand weiß: Die alten Mauern der Burgruine in der kleinen, schottischen Küstenstadt St. Andrews haben schon schlimmere Zeiten erlebt.
Tobias Wand weiß: Die alten Mauern der Burgruine in der kleinen, schottischen Küstenstadt St. Andrews haben schon schlimmere Zeiten erlebt. Foto: privat
2015 hat der Olfener Tobias Wand am Lüdinghauser St.-Antonius-Gymnasium sein Abitur gemacht, aktuell absolviert er ein Auslandsstudium in Schottland. Für die WN berichtet er über die derzeitige Corona-Lage in Großbritannien, die Brexit-Verhandlungen und die, wie er es formuliert, „immer wieder aufflammende schottische Unabhängigkeitsbewegung“: Am 31.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7628711?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7628711?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker