Patricia Malcher veröffentlicht ersten Roman
„Lieb Kind“ im lila Gewand

Lüdinghausen -

Mit seinem Cover in hellem Lila samt weißer Schrift kommt der erste Roman von Patricia Malcher unscheinbar daher. Doch die Geschichte, die die 50-Jährige erzählt, hat es in sich: Auf 243 Seiten beschreibt die Lüdinghauserin eine dominante Mutter-Sohn-Beziehung. Es geht um ein Verbrechen und die Liebe. Von Annika Wienhölter
Dienstag, 20.10.2020, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 20.10.2020, 09:00 Uhr
„Lieb Kind“ lautet der Titel von Patricia Malcher
„Lieb Kind“ lautet der Titel von Patricia Malcher Foto: privat
Schlicht und unauffällig kommt er daher: Patricia Malchers erster Roman. Das Cover ist in hellem Lila samt weißer Schrift gehalten. Ganz minimalistisch. So wie alle Werke, die im österreichischen „Text/Rahmen“-Verlag erscheinen. Dabei hat es die Geschichte in sich: Auf 243 Seiten beschreibt Malcher eine dominante Mutter-Sohn-Beziehung. Es geht um ein Verbrechen und die Liebe.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7639172?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7639172?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker