Polizei unterstützt Ordnungsamt
Verstärkte Kontrollen auf Markt und in Geschäften

Freitag, 06.11.2020, 18:02 Uhr
Die Polizei unterstützt das Ordnungsamt bei Kontrollen auf dem Mark und in den Geschäften. Bisher seien Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung kaum festgestellt worden.
Die Polizei unterstützt das Ordnungsamt bei Kontrollen auf dem Mark und in den Geschäften. Bisher seien Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung kaum festgestellt worden. Foto: Stadt Lüdinghausen

Am gestrigen Markttag waren eine Außendienstmitarbeiterin des Ordnungsamtes , Jutta Söth, und der Bezirksbeamte Volker Ruppel auf dem Marktplatz unterwegs. „Insbesondere wird darauf geachtet, ob alle Marktbesucher ordnungsgemäß Masken tragen“, so Ordnungsamtsleiter Michael Pieper. „In den Einzelhandelsgeschäften schauen wir, ob die Vorschriften umgesetzt werden, zum Beispiel, ob die Abstände eingehalten werden und es genügend Desinfektionsmittelspender gibt.“ Außerdem werde auf den Außer-Haus-Verkauf von Bäckereien, Cafés und Gaststätten ein Augenmerk gelegt. All das sei auch in den vergangenen Wochen immer wieder überprüft, Verstöße kaum festgestellt worden. Insgesamt werde aber eine größere Präsenz von Ordnungsamt und Polizei erwartet. Die Inhaber und Beschäftigten der Geschäfte zeigen sich nach Angaben der Stadtverwaltung freut über die Kontrollen und sind für jeden Hinweis dankbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7667108?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker