Corona-Song der „Singenden Kiepenkerle“
„Laot us fast tosammenstaohn“

Lüdinghausen -

Auf YouTube haben die Jungs – Pardon: die singenden Kiepenkerle – ihren Song veröffentlicht. Sie wollen unterhalten, Spaß sollen die User haben. Aber ein bisschen Nachdenklichkeit stellt sich beim Lauschen – und fast Mitsingen – auch ein.  Von Bettina Laerbusch
Samstag, 21.11.2020, 08:53 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 21.11.2020, 08:53 Uhr
Reinhard Dahlmann in seinem Studio zu Hause.
Reinhard Dahlmann in seinem Studio zu Hause. Foto: Bettina Laerbusch
Humor hilft. Jetzt erst recht. Da kann man Uwe Krämer (Drensteinfurt) und Karl-Heinz Stevermüer (Nottuln) sowie Reinhard Dahlmann (Lüdinghausen) nur dankbar sein. Wer im Studio des Letztgenannten ist, erlebt einen Mann, Musiker und Liedermacher, der sich von der augenblicklichen Lage, in der jeden Tag eine neue Hiobsbotschaft über die Kanäle geht, nicht irre machen lässt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7687457?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7687457?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker