Tüten gepackt
100 Mal eine Überraschung für die Kolpingmitglieder

Lüdinghausen -

Eine 100-fache Überraschung bereiten drei Frauen der Kolpingsfamilie den Kolpingern in Lüdinghausen. Sie haben weihnachtliche Tüten für die Mitglieder gepackt.

Dienstag, 24.11.2020, 14:00 Uhr
Monika Rex-Mathes (v.l.), Sylvia Lezius und Susanne Lenfers haben Überraschungstüten für die Mitglieder der Kolpingsfamilie Lüdinghausen gefüllt.
Monika Rex-Mathes (v.l.), Sylvia Lezius und Susanne Lenfers haben Überraschungstüten für die Mitglieder der Kolpingsfamilie Lüdinghausen gefüllt. Foto: privat

In diesem Jahr ist alles anders, auch für die Mitglieder der Kolpingsfamilie Lüdinghausen. Keine Treffen, keine Ferienlager, kein Basteln für den Adventsmarkt, kein Singen im Chor. Auch der Kolpinggedenktag im Dezember, an dem die gesamte Kolpingsfamilie zusammenkommt, sich an das Wirken von Adolph Kolping erinnert und gemeinsam in lockerer Runde einen Nachmittag verbringt, kann dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nun haben drei Mitglieder der Kolpingsfamilie, Monika Rex-Mathes, Sylvia Lezius und Susanne Lenfers, eine Überraschung für alle Mitglieder der Kolpingsfamilie Lüdinghausen zusammengestellt. Unter dem Motto „Adventszeit – Sternenzeit“ wurden 100 Tüten mit kreativem Sternen-Inhalt gepackt. Für alle Altersstufen sei etwas dabei, versprechen die drei Frauen. Von Kleinkind bis Senioren können alle etwas für sich Passendes in der gepackten Tüte finden, die bis zum ersten Advent am Sonntag (29. November) vom Vorstand der Kolpingsfamilie verteilt wird.

„Das Sammeln der Ideen und das Zusammenstellen der Tüten hat uns viel Spaß gemacht. Wir wünschen uns, dass die Anregungen allen Beschenkten viel Freude bereitet. Wir leben gerade in einer Zeit, in der Abstand halten mit Rücksicht auf die anderen geboten ist“, heißt es in dem Pressetext. Doch die Kolpingsfamilie lebe gerade vom Miteinander, vom Zusammenkommen der unterschiedlichen Generationen und dem Austausch untereinander. Vielleicht gelinge es durch diese Überraschung, ein Gefühl der Gemeinschaft und Verbundenheit zu erzeugen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7691159?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker