Hauptausschuss berät über Haushalt 2021
Das große Wunschkonzert

Lüdinghausen -

Diverse Änderungs- und Ergänzungswünsche äußerten die Kommunalpolitiker zum Haushalt 2021 am Dienstagabend in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses. Von Peter Werth
Donnerstag, 11.02.2021, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.02.2021, 08:00 Uhr
Für den Haushalt 2021 wird tief in die Stadtkasse gegriffen.
Für den Haushalt 2021 wird tief in die Stadtkasse gegriffen. Foto: Imago
Fast 60 Millionen Euro umfasst der Haushalt der Stadt Lüdinghausen für das Jahr 2021, den Kämmerer Armin Heitkamp am 17. Dezember vergangenen Jahres der Politik präsentiert hat. Die Verabschiedung soll im Haupt- und Finanzausschuss (HFA) am 23. Februar erfolgen. Zuvor jedoch ergreifen traditionsgemäß die Politiker der Ratsfraktionen ihre Chance, Änderungs- und Ergänzungswünsche anzumelden. Das geschah erneut in der Sitzung des HFA am vergangenen Dienstagabend in der Aula des St.-Antonius-Gymnasiums. Den längsten Wunschzettel hatten dabei die Grünen. Allein 400 000 Euro wollen sie in die bessere digitale Ausstattung der Schulen investiert sehen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7812808?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7812808?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker