Historische Scheune wird auf Hof Grube wieder aufgebaut
Vor dem Abriss gerettet

Lüdinghausen -

Auf dem historischen Hof Grube in Tetekum wird eine alte Scheune aus dem 1882 wieder aufgebaut. Sie lagerte seit zwölf Jahren auf dem Areal. Für Hofeigner Johannes Busch stellt sie eine Abrundung des Gesamt-Ensembles dar. Von Peter Werth
Samstag, 13.02.2021, 10:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 13.02.2021, 10:00 Uhr
Johannes Busch, Eigentümer von Hof Grube
Johannes Busch, Eigentümer von Hof Grube
Sie war schon zum Abriss bestimmt und wäre dann auf Nimmerwiedersehen verschwunden – die alte Scheune in der Bauerschaft Tinge bei Schöppingen. Dort hat sie Johannes Busch mit einigen Mitstreitern der Interessengemeinschaft Bauernhaus vor einem Dutzend Jahren entdeckt und vor diesem Schicksal bewahrt. Balken für Balken wurde sie damals abgetragen und in Tetekum eingelagert. Beim Abbau hat er 2008 selbst mit Hand angelegt. Jetzt wird das Bauwerk in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hof Grube, dessen Ursprünge ins Jahr 1517 zurückreichen, wieder aufgebaut.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7816849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7816849?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker