Bundesweite Aktion des Einzelhandels
Plakate und leere Schaufenster

Lüdinghausen -

Warum dürfen Supermärkte und Discounter Kleidung oder Spielsachen verkaufen, während der örtliche Fachhandel geschlossen bleiben muss? Dagegen wehrt sich jetzt eine bundesweite Initiative. In der Steverstadt beteiligt sich bislang allerdings lediglich ein Modehaus an dem Protest. Von Beate Niessen
Donnerstag, 25.02.2021, 18:59 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 25.02.2021, 18:59 Uhr
Das Modehaus „Adam & Eva“ beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „freundschftsdienst.eu“.
Das Modehaus „Adam & Eva“ beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „freundschftsdienst.eu“. Foto: Beate Nießen
In den vergangenen Tagen blieb so mancher Passant bei einem Blick auf die Schaufenster des Textilhändlers „Adam & Eva Moden“ wie angewurzelt stehen. Statt modisch gekleideter Schaufensterpuppen gab es dort Puppen ohne alles, dafür aber große orangefarbene Plakate zu sehen, auf denen „Wir schließen“ in großen Lettern zu lesen war.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7838083?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7838083?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker