Hotel „Naundrups Hof“
Sabotage auf der Baustelle

Seppenrade -

Unbekannte haben im Neubau des Hotels „Naundrups Hof“ Leitungen angebohrt. Größerer Schaden konnte rechtzeitig verhindert werden. Die Inhaber haben Strafanzeige gestellt. Von Michael Beer
Donnerstag, 04.03.2021, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 04.03.2021, 15:00 Uhr
Christoph Lange zeigt auf eine angebohrte Stelle in der Zuleitung für die Lüftungsanlage im Hotel.
Christoph Lange zeigt auf eine angebohrte Stelle in der Zuleitung für die Lüftungsanlage im Hotel. Foto: Michael Beer
„Ich hatte immer geglaubt, so etwas passiert nur in Großstädten und nicht auf dem Dorf wie Seppenrade“, sagte Christoph Lange, der mit seinem Vater Bernd Lange zurzeit das Hotel „Naundrups Hof“ errichtet. Was war geschehen?
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7849751?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7849751?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker