FBS-Leiter Boris Sander über Fluch und Segen der Online-Angebote
„Das ist unsere DNA“

Lüdinghausen -

Eine Begegnungsstätte hat in Corona-Zeiten ein echtes Problem. In einer Zeit, in der persönliche Begegnungen von Rechtswegen untersagt sind, musste sich die Familienbildungsstätte daher Alternativen suchen – mit Erfolg.

Mittwoch, 10.03.2021, 17:02 Uhr aktualisiert: 11.03.2021, 16:11 Uhr
Boris Sander freut sich wieder auf
Boris Sander freut sich wieder auf Foto: privat

Im Raesfeldhaus an der Mühlenstraße herrscht in normalen Zeiten ein geschäftiges Kommen und Gehen. Die Heimat der Familienbildungsstätte ist ein Ort der Begegnung, hier wird gemeinsam gelernt, gekocht, getanzt, sich ausgetauscht und gemeinsam Zeit verbracht. All das endete mit der Corona Pandemie. Doch untätig gewesen ist man dort trotzdem nicht – auch wenn es nach außen so scheint. Leiter Boris Sander erzählt WN-Redakteurin Beate Nießen von erstaunlichen Lernkurven und (noch) unerfüllten Hoffnungen.

 

Herr Sander, fühlen Sie sich eigentlich einsam, so ganz alleine in dem großen Gebäude?

Boris Sander: Na ja, es ist schon ein komisches Gefühl, wie ruhig und verlassen es hier jetzt seit Monaten ist. Wobei, hin und wieder kommt zumindest mal ein Kursleiter vorbei, der von hier aus ein Webinar durchführen will.

Heißt das, die Bildungsstätte macht seitdem zumindest online weiter?

Sander: Allerdings, und das inzwischen auch mit großen Erfolg. Die Nachfrage nach unseren Online-Angeboten, wie wir sie jetzt erleben, hat uns selbst überrascht. Bis dahin hatten wir allerdings – wie so viele andere – eine steile Lernkurve zu absolvieren.

Inwiefern? Haben Sie das Internet für sich entdeckt?

Sander (lacht): Nein, das kannten wir durchaus schon vorher. Aber was das technische Knowhow anging, da war anfangs tatsächlich noch Luft nach oben. Heute finden beispielsweise über 90 Prozent aller Kurse über die Videokonferenz-Software Zoom statt. Vor einem Jahr hätte ich Ihnen nicht mal genau sagen können, wie diese Anwendung überhaupt funktioniert.

Online-Kurse sind in der Pandemiezeit eine sinnvolle Alternative. Aber haben Sie dadurch nicht einen Teil ihrer Kunden verloren, gerade unter den Älteren, die vielleicht nicht so fit in Sachen PC und Internet sind?

Sander: Das war zunächst auch meine Sorge. Aber das Gegenteil ist passiert. Es scheint fast so, als hätte sich durch die Pandemie eine ganze Generation auf den Weg gemacht, die digitale Welt für sich zu entdecken. Allein die lange Trennung vieler Familien war da sicher eine wichtige Antriebsfeder für diese Entwicklung. Aber davon mal abgesehen haben wir durch die Online-Kurse auch ganz neue Kunden dazu bekommen, sogar internationale. . .

Die Bildungsstätte Lüdinghausen erreicht jetzt auch Teilnehmer aus dem Ausland?

Sander: Das trifft tatsächlich zu. Da gibt es beispielsweise jemanden, der gerade beruflich in Hongkong tätig ist und von dort aus an einem unserer Kurse teilnimmt.

Denken Sie, dass es auch nach der Pandemie Kurse geben wird, die nur virtuell stattfinden?

Sander: Das kann ich mir durchaus vorstellen. Ganz sicher wird das für unsere Kaffeepausen-Rückenschule gelten. Die Idee haben wir erst in der Pandemiezeit entwickelt. Dabei können Berufstätige im Homeoffice oder auch im Büro für eine kurze aber effektive Viertelstunde ihrem Rücken etwas Gutes tun. Bei anderen Angeboten könnte ich mir auch vorstellen, sie künftig Hybridveranstaltung stattfinden zu lassen, bei der ein Teil vor Ort und ein Teil über Videokonferenz stattfindet.

Klingt ja beinahe, als vermissten Sie das frühere Gewusel in Ihrem Haus doch gar nicht so sehr?

Sander: Der Eindruck täuscht aber gewaltig. Auch wenn wir notgedrungen mit unserer Arbeit in die digitale Welt umgezogen sind, freuen wir uns alle – und da meine ich das ganze Team – unglaublich darauf, endlich wieder die Menschen hier bei uns leibhaftig begrüßen zu dürfen. Die direkten Begegnungen in den Gruppen, das Gespräch nach dem Kurs auf dem Flur, das alles gehört doch zu uns. Das ist quasi unsere DNA. Und die hat sich auch durch die Corona-Pandemie nicht geändert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7860528?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker