Fridays for Future: Aktion auf dem Markt in Lüdinghausen
Intakte Erde an Enkel vererben

Lüdinghausen -

An vielen Orten machten sich am Freitag Umweltaktivisten auf den Weg, um Mahnwachen für den Klimaschutz – in Anlehnung an die Fridays-for-Future-Bewegung – abzuhalten. Auch in Lüdinghausen setzten sich Initiativen und Bürger für die Umwelt ein – mit ganz individuellen Beweggründen. Von Ann-Christin Frank
Freitag, 19.03.2021, 19:06 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 19.03.2021, 19:06 Uhr
Karin Sabe (l.) und Helmut Küffner (r.) haben sich über die Distanz hinweg an der Mahnwache der „Paten der Nacht“ über ihre Wünsche zum Umweltschutz ausgetauscht.
Karin Sabe (l.) und Helmut Küffner (r.) haben sich über die Distanz hinweg an der Mahnwache der „Paten der Nacht“ über ihre Wünsche zum Umweltschutz ausgetauscht. Foto: acf
„Es gibt keinen Planet B“ – dieser bekannte Spruch wurde auf großen Bannern und Plakaten im Zuge der Fridays-for-Future-Mahnwache über den Marktplatz getragen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7875538?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7875538?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker